Angebote zu "Stefan" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Wahle, Stefan: Wehr Dich gegen Mobbing!
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 13.05.2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Wehr Dich gegen Mobbing!, Titelzusatz: Hilfe und Anleitung zur Gegenwehr, Autor: Wahle, Stefan, Verlag: Books on Demand // BoD - Books on Demand, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Deutschland // Arbeitsrecht: Diskriminierung und Mobbing // Durchsetzungsvermögen // Motivation // Selbstwertgefühl und positive geistige Einstellung, Rubrik: Handels- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, Seiten: 104, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 210 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Hiebl, Stefan: Mobbing - Prävention und Interve...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.10.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mobbing - Prävention und Intervention, Titelzusatz: Ein Praxisleitfaden für das Gymnasium (5. bis 10. Klasse), Autor: Hiebl, Stefan // Seitz, Petra, Verlag: Persen Verlag i.d. AAP // Persen Verlag in der AAP Lehrerfachverlage GmbH, Sprache: Deutsch, Schulform: Gymnasium, Schlagworte: Mobbing // Unterrichtsmaterial // Didaktik // Unterricht // Didaktik und Methodik // Schule und Lernen: Religion // Didaktische Kompetenz und Lehrmethoden, Rubrik: Schulbücher // Unterrichtsmat., Lehrer, Seiten: 110, Reihe: Bergedorfer Grundsteine Schulalltag, Informationen: Broschüre klebegebunden mit CD, Gewicht: 365 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Kohlschmidt, Stefan: Mobbing und wie man sich w...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 27.09.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mobbing und wie man sich wehren kann, Auflage: 2. Auflage von 1970 // 2. Auflage, Autor: Kohlschmidt, Stefan, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Der Lehrer - Die Komplette 2. Staffel (Rtl)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gäbe es einen Lehrergott, Stefan Vollmer wäre mindestens so was wie sein unehelicher Sohn. Muss er auch sein, denn als Pädagoge einer Gesamtschule in einem sozialen Brennpunkt Kölns ist sein Job eine fast übermenschliche Aufgabe. Dabei ist er gar nicht der Typ, der jeden Morgen aufsteht, um die Welt zu retten, ganz im Gegenteil. Kollegen gehen ihm ebenso auf den Nerv wie seine Schüler und deren überprotektiven oder komplett desinteressierten Eltern. Wer ihm dumm kommt, kann froh sein, wenn er nur mit einem Spruch nach Hause geschickt wird. Aber wehe, jemand steckt wirklich in Schwierigkeiten, dann lässt er alles stehen und liegen und wird zum Anwalt der Schwachen und kämpft gegen die Benachteiligung ungerecht Behandelter oder Wehrloser. Ob bei Teenagerschwangerschaften, Schlägereien auf dem Dach, Mobbing oder einem desaströsen Tag der offenen Tür: Aufgeben kommt für ihn nicht in Frage. Dass er dabei manches Mal zu äußerst unkonventionellen Methoden greift, bringt ihm zwar immer wieder Ärger ein, aber der Erfolg gibt ihm recht, selbst in seinem Unterricht: Mit ausgefallen Aktionen schafft er es, die Neugier seiner Schüler zu wecken und zu zeigen, dass Schule nicht grottenlangweilig sein muss. Denn Stefan ist vor allem eins: Lehrer mit Leidenschaft. Und dafür wird er von Kollegen, Eltern und sogar seinen härtesten Schülerfällen respektiert. Dass dabei nicht viel Freizeit bleibt, merken vor allem seine zahlreichen Wegbegleiterinnen, die wenig mehr als einen One Night stand mit ihm aushalten. Das passt dem lässigen Pauker allerdings ganz gut, denn für eine Beziehung hat er eh keinen Kopf. Doof nur, dass es jemanden gibt, den er dort partout nicht heraus bekommt: die junge, idealistische Lehrerin Karin Noske, die extra ihre Stelle an einem Elitegymnasium aufgegeben hat, um an der Gesamtschule etwas zu bewirken ...DVD 11. "Ich hab ja gesagt, ich bin Lehrer"2. "Wird das jetzt ein Date?"3. "Elektroschocker, Pfefferspray und ein SEK vor der Tür"4. "Einfach meine Freundin vögeln"DVD 25. "Wieder so ein fieser Vollmer-Trick"6. "Kann ich hier mobben?"7. "Sie reden auch erst und denken dann, oder?"8. "Oh Gott, es ist eine Liebesgeschichte"

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Der Lehrer - Die Komplette 2. Staffel (Rtl)
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gäbe es einen Lehrergott, Stefan Vollmer wäre mindestens so was wie sein unehelicher Sohn. Muss er auch sein, denn als Pädagoge einer Gesamtschule in einem sozialen Brennpunkt Kölns ist sein Job eine fast übermenschliche Aufgabe. Dabei ist er gar nicht der Typ, der jeden Morgen aufsteht, um die Welt zu retten, ganz im Gegenteil. Kollegen gehen ihm ebenso auf den Nerv wie seine Schüler und deren überprotektiven oder komplett desinteressierten Eltern. Wer ihm dumm kommt, kann froh sein, wenn er nur mit einem Spruch nach Hause geschickt wird. Aber wehe, jemand steckt wirklich in Schwierigkeiten, dann lässt er alles stehen und liegen und wird zum Anwalt der Schwachen und kämpft gegen die Benachteiligung ungerecht Behandelter oder Wehrloser. Ob bei Teenagerschwangerschaften, Schlägereien auf dem Dach, Mobbing oder einem desaströsen Tag der offenen Tür: Aufgeben kommt für ihn nicht in Frage. Dass er dabei manches Mal zu äußerst unkonventionellen Methoden greift, bringt ihm zwar immer wieder Ärger ein, aber der Erfolg gibt ihm recht, selbst in seinem Unterricht: Mit ausgefallen Aktionen schafft er es, die Neugier seiner Schüler zu wecken und zu zeigen, dass Schule nicht grottenlangweilig sein muss. Denn Stefan ist vor allem eins: Lehrer mit Leidenschaft. Und dafür wird er von Kollegen, Eltern und sogar seinen härtesten Schülerfällen respektiert. Dass dabei nicht viel Freizeit bleibt, merken vor allem seine zahlreichen Wegbegleiterinnen, die wenig mehr als einen One Night stand mit ihm aushalten. Das passt dem lässigen Pauker allerdings ganz gut, denn für eine Beziehung hat er eh keinen Kopf. Doof nur, dass es jemanden gibt, den er dort partout nicht heraus bekommt: die junge, idealistische Lehrerin Karin Noske, die extra ihre Stelle an einem Elitegymnasium aufgegeben hat, um an der Gesamtschule etwas zu bewirken ...DVD 11. "Ich hab ja gesagt, ich bin Lehrer"2. "Wird das jetzt ein Date?"3. "Elektroschocker, Pfefferspray und ein SEK vor der Tür"4. "Einfach meine Freundin vögeln"DVD 25. "Wieder so ein fieser Vollmer-Trick"6. "Kann ich hier mobben?"7. "Sie reden auch erst und denken dann, oder?"8. "Oh Gott, es ist eine Liebesgeschichte"

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
TabularasaTrotzTohuwabohu!, 1 Audio-CD
14,36 € *
ggf. zzgl. Versand

MusikkabarettTabularasaTrotzTohuwabohu! Der tägliche Informationsstrudel wirbelt uns im Kreis, im Oberstübchen ist Jahrmarkt und unser Kopfsalat springt im Quadrat. Jeder von uns scheitert daran auf seine Weise. Die Schwarze Grütze legt im aktuellen Programm den musikalischen Zeigefinger treffsicher in genau diese Wunde. Schon beim Entziffern des Titels sind wir leicht überfordert. Man muss schon zweimal hinsehen. Und genau das machen Dirk Pursche und Stefan Klucke in ihren wie immer bemerkenswerten Liedtexten auch.Neben der Musik brilliert das Duo vor allem durch die Sprache und ihre ausgefeilte, perfekt aufeinander abgestimmte Gestik und Mimik. Mit gekonnten Wortspielen zum Mit- und Nachdenken knüpft das Programm an die Informationsflut an, die täglich auf uns einprasselt. Aberwitzig werden Worte gedreht, gedrechselt und gestabreimt.Doch Vorsicht ist geboten! Den verbalen Attacken der Schwarzen Grütze entgeht so gut wie nichts. Im Fokus steht nicht die aktuelle Politik. Hier geht es um das wahre Leben mit all seinen Facetten. Augenzwinkernd werden Themen wie Anarchie, Mobbing, Gema, Arzneimittelmissbrauch behandelt und genussvoll durch die Grütze gezogen. Ihre aberwitzigen Ratschläge und skurrilen Lösungen zur Alltagsbewältigung für den vom Neandertal ins Digital mutierten Menschen treffen ganz sicher ins Schwarze.Der Name "Schwarze Grütze" entstand irgendwann im letzten Jahrtausend mal aufgrund der Doppeldeutigkeit des Wortes Grütze: Scharfsinn und Blödsinn, und das alles abgelöscht mit einem guten Schuss schwarzem Humor. In diesem Sinne sind sich Pursche und Klucke bemerkenswert treu geblieben. Sie sind zu sperrig für die gängigen Schubläden, zu selten in den bekannten TV-Formaten vertreten und zu authentisch, um daran irgendetwas zu ändern. Es gibt so Einiges auf deutschen Bühnen, das man einfach Live erlebt haben sollte, die Schwarze Grütze gehört mit Sicherheit dazu.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Wertorientierungen in Unternehmen und Arbeitsrecht
91,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsunternehmen sind nicht nur ¿konomische Einheiten, sondern auch Wertgemeinschaften. In der Wissenschaft wird das bisher unterschiedlich erfasst. Die Wirtschaftstheorie konzentriert sich auf ¿konomische Wertungen wie Gewinn, Erhaltung der Ertragskraft, Umsatzsteigerung, Bestehen im Wettbewerb, Sicherheit und Qualit¿der Produkte oder Dienstleistungen. Die Unternehmenspraxis nennt dar¿ber hinaus in Unternehmensgrunds¿en, F¿hrungsleitlinien, Arbeitsordnungen und Betriebsvereinbarungen auch Wertorientierungen wie Kooperation, Reziprozit¿ Achtung, Integrit¿ Fairness, Aufrichtigkeit, Vertrauen und nicht zuletzt Umweltschutz. Welches Gewicht haben in der Praxis diese sozialen Wertungen neben den ¿konomischen? Stehen diese so im Vordergrund, wie das ¿konomische Leitbild des 'homo oeconomicus', des rational auf Maximierung des eigenen Gewinns ausgerichteten Einzelnen glauben macht? Sind daneben die sozialen oder ethischen Aspekte nur schm¿ckendes Beiwerk? Oder wird in ihnen ein spezielles Eigeninteresse der Unternehmen und ein Bewusstsein sozialer Verantwortlichkeit erkennbar? Erste Antworten versuchen die Beitr¿ dieses Bandes zu geben. Aus dem Inhalt: Hartwig Donner: Geleitwort - Joachim Heilmann: Hintergrund und Zielsetzung des Forschungsprojekts Wertorientierungen in Unternehmen - Tatjana Aigner: Wertorientierungen in Wirtschaftsunternehmen - Menschenbilder in Wirtschaftstheorie, betrieblicher Praxis und Recht - Egbert Kahle: Pointierte Zusammenfassung - Marek Fuchs: Methodenprobleme von Betriebsbefragungen - Wenzel Matiaske: Unternehmenskultur, Wertorientierungen und F¿hrungsstil - Nachdenken ¿ber Bekanntes - Nicole Mart¿Troyano: F¿hrung von Emotionen - Manola M¿ens: Ethik in der Praxis - Chancen f¿r mehr Lebensqualit¿im Beruf - J¿rgen Deller: Verantwortung im Management - Erfolgsfaktoren und Ergebnisse in der Personalentwicklung - Stefan Jepsen: Pointierte Zusammenfassung - Dagmar Schiek: Wertorientierungen im Arbeitsverh¿nis - Differenz und Diskriminierungsschutz als neue Anforderungen ? - Bernd Ruberg: Mobbing - ¿erlegungen zu Interventionsmitteln der Gerichte f¿r Arbeitssachen, wenn statt der Sache die Person 'erledigt' werden soll - Peter Wickler: Arbeitsgerichtlicher Mobbingschutz als verfassungsrechtlicher Wertschutzauftrag - Susanne Braun: Entlehnung von Werten im Arbeitsrecht - eine unbekannte Erscheinungsform der Drittwirkung von Grundrechten - Hagen Hof: Wertorientierungen in Wirtschaftsunternehmen - Forschung zwischen allen St¿hlen?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Wertorientierungen in Unternehmen und Arbeitsrecht
60,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wirtschaftsunternehmen sind nicht nur ¿konomische Einheiten, sondern auch Wertgemeinschaften. In der Wissenschaft wird das bisher unterschiedlich erfasst. Die Wirtschaftstheorie konzentriert sich auf ¿konomische Wertungen wie Gewinn, Erhaltung der Ertragskraft, Umsatzsteigerung, Bestehen im Wettbewerb, Sicherheit und Qualit¿der Produkte oder Dienstleistungen. Die Unternehmenspraxis nennt dar¿ber hinaus in Unternehmensgrunds¿en, F¿hrungsleitlinien, Arbeitsordnungen und Betriebsvereinbarungen auch Wertorientierungen wie Kooperation, Reziprozit¿ Achtung, Integrit¿ Fairness, Aufrichtigkeit, Vertrauen und nicht zuletzt Umweltschutz. Welches Gewicht haben in der Praxis diese sozialen Wertungen neben den ¿konomischen? Stehen diese so im Vordergrund, wie das ¿konomische Leitbild des 'homo oeconomicus', des rational auf Maximierung des eigenen Gewinns ausgerichteten Einzelnen glauben macht? Sind daneben die sozialen oder ethischen Aspekte nur schm¿ckendes Beiwerk? Oder wird in ihnen ein spezielles Eigeninteresse der Unternehmen und ein Bewusstsein sozialer Verantwortlichkeit erkennbar? Erste Antworten versuchen die Beitr¿ dieses Bandes zu geben. Aus dem Inhalt: Hartwig Donner: Geleitwort - Joachim Heilmann: Hintergrund und Zielsetzung des Forschungsprojekts Wertorientierungen in Unternehmen - Tatjana Aigner: Wertorientierungen in Wirtschaftsunternehmen - Menschenbilder in Wirtschaftstheorie, betrieblicher Praxis und Recht - Egbert Kahle: Pointierte Zusammenfassung - Marek Fuchs: Methodenprobleme von Betriebsbefragungen - Wenzel Matiaske: Unternehmenskultur, Wertorientierungen und F¿hrungsstil - Nachdenken ¿ber Bekanntes - Nicole Mart¿Troyano: F¿hrung von Emotionen - Manola M¿ens: Ethik in der Praxis - Chancen f¿r mehr Lebensqualit¿im Beruf - J¿rgen Deller: Verantwortung im Management - Erfolgsfaktoren und Ergebnisse in der Personalentwicklung - Stefan Jepsen: Pointierte Zusammenfassung - Dagmar Schiek: Wertorientierungen im Arbeitsverh¿nis - Differenz und Diskriminierungsschutz als neue Anforderungen ? - Bernd Ruberg: Mobbing - ¿erlegungen zu Interventionsmitteln der Gerichte f¿r Arbeitssachen, wenn statt der Sache die Person 'erledigt' werden soll - Peter Wickler: Arbeitsgerichtlicher Mobbingschutz als verfassungsrechtlicher Wertschutzauftrag - Susanne Braun: Entlehnung von Werten im Arbeitsrecht - eine unbekannte Erscheinungsform der Drittwirkung von Grundrechten - Hagen Hof: Wertorientierungen in Wirtschaftsunternehmen - Forschung zwischen allen St¿hlen?

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot