Angebote zu "Polizei" (32 Treffer)

Mobbing am Arbeitsplatz, insbesondere bei der P...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Arbeit, Beruf, Ausbildung, Organisation, Note: 2,3, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Gelsenkirchen, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Seminararbeit wird dargestellt worum es sich bei dem Thema Mobbing überhaupt handelt. Zu der Entstehung und den Ursachen sowie zu Präventionsmöglichkeiten wird sich ebenfalls geäußern. Des Weiteren werden Maßnahmen gegen Mobbing angesprochen und auf den Polizei Beruf übertragen, sodass vermittelt werden soll, welche Maßnahmen besonders sinnvoll sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Mobbing - auch ein Problem bei der Polizei?
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Note: 1,7, Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen; Duisburg, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Präambel 2. Einleitung in die Problematik 3. Begriffsableitung 4. Mobbing- Definition nach Leymann 5. Unterschied zwischen Mobbing und Konflikten 6. Studien zu den Tätern und deren Motive 6.1 Wer mobbt? 6.2 Wie alt sind die typischen Mobber 6.3 Mobbingmotive 7. Die Phasen eines Mobbingkonfliktes 7.1 Phase 1: Die täglichen Konflikte 7.2 Phase 2: Mobbing etabliert sich 7.3 Phase 3: Destruktive Personalverwaltung 7.4 Phase 4: Der Ausschluss 8. Phase 0: Gib Mobbing keine Chance 8.1 Pädagogische Mittel 8.2 Konfliktmanagement 8.3 Mitarbeitergespräche 9. Konsequenzen für die Mobber 9.1 Straftatbestände durch Mobbing 9.2 Dienstpflichten der Beamten 9.3 Disziplinarmaßnahmen gegen die Beamten 10. Fazit 11. Anhang 11.1 Quellenverzeichnis 11.2 Selbstständigkeitserklärung 11.3 Liste der 45 Mobbinghandlungen nach Leymann

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Mobbing - auch ein Problem bei der Polizei? - S...
4,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.08.2019
Zum Angebot
Mobbing am Arbeitsplatz insbesondere bei der Po...
12,99 €
Reduziert
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Mobbing am Arbeitsplatz insbesondere bei der Polizei:Wie wird gemobbt und welche Maßnahmen werden gegen Mobbing getroffen?. 1. Auflage Toni Große-Beck

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.08.2019
Zum Angebot
Mobbing - warum gerade ich?
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Schülerin wird jahrelang gemobbt. Wie die meisten Mobbingopfer offenbart sie sich nicht ihren Eltern oder Lehrern, sondern leidet still. Ihre Verzweiflung steigert sich mehr und mehr, sie beginnt sich zu ritzen und hat Selbstmordgedanken. Gleichaltrige Freunde unterstützen sie zwar, aber ihnen fehlt die nötige Reife, um den Teufelskreis zu durchbrechen. Sehr berührend und authentisch schildert die junge Stella ihren Leidensweg, um anderen Betroffenen Mut zu machen, sich den Eltern und Lehrern und in schlimmen Fällen auch der Polizei anzuvertrauen. Denn nur mit konsequenten Maßnahmen kann gemobbten Jugendlichen geholfen werden. Diejenigen, die mobben, sind feige und gedankenlos, finden sich ´´cool´´ und merken gar nicht, dass sie mit ihrem Tun Menschenleben zerstören können. Gerade sehr junge Menschen sind Mobbingattacken oft hilflos ausgesetzt und sehen bald keinen Ausweg mehr, sie verlieren nach und nach ihre Selbstachtung. Doch gerade ihr Selbstwertgefühl muss gestärkt werden, damit sie den Mobbern selbstbewusst entgegentreten können.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Auf Streife - Die Mobbing-Eskalation
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In einer Schule müssen die Polizisten eine randalierende Schülerin davon abhalten, auf ihre Mitschülerin und eine Referendarin loszugehen. Warum ist das Mädchen so aggressiv? Wenig später entdecken die Polizisten am Eingang eines Industriegeländes brennende Feuerwerksfontänen. Zwei Jugendliche flüchten, als sie die Beamten sehen. Können die Beamten sie fassen? Im Anschluss findet ein Förster in seinem Wald einen verlassenen PKW und ruft die Polizei ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Polizei und Gewalt
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Polizei und Gewalt sind massenmedial ein Dauerbrenner: Steine bei Demonstrationen, prügelnde Polizisten, tödliche Angriffe auf Beamte, Übergriffe im polizeilichen Gewahrsam, Suizide von Beamten nach mutmaßlichem Mobbing oder sexuellen Übergriffen - die Liste von möglichen Themen ist lang und wird beständig von den Medien fortgeschrieben. Der vorliegende Band präsentiert die wissenschaftlichen Beiträge der XIV. Tagung des Arbeitskreises Empirische Polizeiforschung, welche 2011 an der Polizeiakademie Niedersachsen am Studienort Hann. Münden stattfand. Diese Tagung war eine der ersten in Deutschland, die explizit die Perspektiven Gewalt gegen Polizeibeamte und Gewalt durch Polizeibeamte zusammenführte. Absicht des Bandes ist es, die Debatte von ihrer Fixierung auf legale vs. nicht-legale Gewalt zu lösen sowie analytisch die Interaktionsperspektive Bürger und Polizei stärker zu betonen - und hierdurch die reflexartigen Reaktionen im bisherigen Diskurs durch eine sachliche Auseinandersetzung zu ersetzen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot
Richterin Barbara Salesch - Mobbing: 1+
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 16-jährige Maik ist rotzfrech und aufmüpfig, gefährlich und kriminell. Seine Klassenlehrerin Lena treibt er in einen Nervenzusammenbruch und seine Mitschüler werden von ihm bedroht. Als er bei einem Autounfall schwer verletzt wird, gibt er bei der Polizei an, von Lena vor das Fahrzeug gestoßen worden zu sein. Ihr Anwalt ist der Meinung, dass ihr Lebensgefährte Oliver dahinter steckt.

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot
Empirische Polizeiforschung V: Fehler und Lernk...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wie in allen Lebensbereichen werden auch von und innerhalb der Polizei Fehler begangen. Angefangen bei fehlender Umsicht beim täglichen Dienstgeschäft (z.B. bei der Eigensicherung), falscher Auslegung von Loyalität und ´´´´Korpsgeist´´´´, falschem Umgang mit dem Bürger oder internen Verfehlungen (z.B. Mobbing, Konkurrenzkämpfe) bis hin zu schweren Verstößen in Verbindung mit Fremdenfeindlichkeit, Willkürakten, Übergriffen oder Korruption. Verschiedene Skandale in den vergangenen Jahren machten deutlich, dass es teilweise gravierende Defizite im Umgang mit Fehlern gab: Bagatellisierung (´´´´Einzelfälle´´´´), unzureichende Fehlervermeidungsstrategien, unzureichende Führungsqualitäten, lückenhafte bzw. falsche Information der Öffentlichkeit aber auch Vernachlässigung der polizeiinternen Aufarbeitung von und Auseinandersetzung mit individuellen und strukturellen Fehlern. Ein Grund für diese scheinbar nur schwer zu bewältigende Problemsituation könnte darin liegen, dass sich die Polizei als Vertreterin von Recht und Ordnung, also von positiv besetzten gesellschaftlichen Gütern sieht. Dass die Polizeiangehörigen das ´´´´Gute´´´´ in der Gesellschaft verteidigen und vertreten, war in der Vergangenheit - vermutlich - leichter darzustellen oder wurde von der Allgemeinheit eher akzeptiert, sodass eine offene Auseinandersetzung mit Problemen unterblieb, mit der Folge, dass der konstruktive Umgang mit Fehlern hierunter litt. Die Bagatellisierung, Rechtfertigung oder Negierung von Fehlern reicht jedoch heute weder im Außen- noch im Innenverhältnis. Insoweit muss es als Fortschritt bewertet werden, dass sich die Polizei diesen Themen stellte und auch externe Gutachter mit der Problemanalyse betraute. Wie sieht es jedoch mit der Umsetzung der Erkenntnisse aus diesen Forschungen aus? Wurden Konsequenzen gezogen oder dienten die Forschungen nur als Alibi, dass die Polizei sich aufgeschlossen gegenüber von Problemen zeigt? Wie werden diesbezügliche Erkenntnisse in eine zukunftsorientierte Ausbildung und damit für das aufgrund der zunehmenden Globalisierung und gesellschaftlichen Segregation mit wachsenden kulturell bedingten Konflikten behaftete Aufgabengebiet integriert? In dem Sammelband werden die Vorträge zu dieser Problematik, die auf der 5. Tagung der ´´´´Empirischen Polizeiforschung´´´´ in Münster von PolizeipraktikerInnen und WissenschaftlerInnen gehalten wurden, vorgelegt. Der Sammelband enthält die neuesten Forschungsergebnisse und Überlegungen zu diesem Thema und setzt die Reihe der Veröffentlichungen des Arbeitskreises ´´´´Empirische Polizeiforschung´´´´ als 5. Band fort. ´´

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.08.2019
Zum Angebot