Angebote zu "Namen" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Mobbing-Interventions-Teams in der Schule
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

»Mobbing- Interventions-Team in der Schule – MIT« mit diesem Namen verbinden Schulleiterinnen und Schulleiter Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Schülerinnen und Schüler und deren Eltern einen neuen aktiven Umgang mit Mobbingprozessen in ihren Schulen. Zentrales Anliegen ist es, Mobbing unter Schülerinnen und Schülern zu verhindern oder im Falle eines bereits stattfindenden Prozesses, diesen zu beenden. Gleichzeitig ist Mobbingprävention und -interventionen immer auch Ausgangspunkt für einen umfassenden organisationsweiten Lern- und Veränderungsprozess. Der vom schulischen Mobbing-Interventions-Team initiierte, auf Nachhaltigkeit angelegte Präventions- und Interventionsprozess führt damit zu neuen Synergien. Die an unseren Schulen tätigen und am Schulleben beteiligten Menschen werden darin unterstützt, die in ihrem System auftretende Schwierigkeiten zu erkennen und zu benennen. Sie sind so in der Lage, selbst für sich und für ihr System passende Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen Die Etablierung eines MIT bringt Veränderungen in die Schule. Diese betreffen z.B. die grundsätzliche Wahrnehmung von Mobbing das Verständnis von Mobbing als ein Gruppendynamischer Prozess in Klassen die Entwicklung von spezifischen Angeboten der Beratung und Unterstützung für die konkrete Schulgemeinschaft schulinterne und schulübergreifende Verabredungen zu Interventionsverläufen die systematische Gestaltung von Präventionsangeboten die konkrete Arbeit mit von Mobbing betroffenen Klassen Das vorliegende Praxisbuch will hier Schulen unterstützen, Mobbingprozessen in ihrer Organisation angemessen zu begegnen und ihre Präventions- und Interventionsarbeit nachhaltig zu verbessern. Es richtet sich gleichzeitig an diejenigen, die bereits Erfahrungen mit einem MIT haben. Die Autorinnen, beide seit langem in der Schulentwicklung und Mobbingintervention und -prävention vor Ort in unterschiedlichsten Schulen tätig, stellen die konkrete Interventions- und Präventionsarbeit mit einem MIT in der Schule vor und laden zu einer nachhaltigen Schulentwicklung im Umgang mit Mobbing ein. Mit systemischen Blick auf die gesamte Schule und der in ihr wirkenden Akteure, stellen sie die Gelingensfaktoren für eine erfolgreiche Anti-Mobbing-Kultur dar. Dazu bieten sie den Nutzern viele praxiserprobte Instrumente, die hilfreich sind, um sich auf den Weg hin zu einer nachhaltigen Anerkennungskultur in Schule zu machen. Viel Raum nimmt daher die Vorstellung praktischer Übungen ein, die zur Prävention- und Intervention bei Mobbingprozessen als Klassentrainings eingesetzt werden. Vom »Ich in meiner Klasse« zum »Wir in unserer Schule« geht der Weg zu einer Schulkultur der Achtsamkeit und Anerkennung – als grundlegende Voraussetzung für eine mobbingfreie Schule. Aus der Praxis – für die Praxis Mit diesem Praxisbuch, wollen die Autorinnen dazu einladen, den Blick über den Tellerrand der eigenen Schule zu werfen und von anderen Schulen »abzugucken«. Hierzu bietet dieser Band ausreichend Materialien sowie Informationen und Kontakte zu Schulen, in denen ein MIT bereits tätig ist. Die Autorinnen: Nicole Marjo Gerlach, Master of Science in Supervision, Dipl. Pädagogin, Dipl. Sozialpädagogin, Mediatorin und Deeskalations-/Lehrtrainerin der Gewaltakademie Villigst, Supervisorin und Autorin u.a. mit Schwerpunkten schulischer Präventions- und Interventionsarbeit bei Gewalt und Mobbing, Soziales Lernen und interkulturelle Kompetenz, Coaching und Prozessbegleitung bei schulischer Personal- und Organisationsentwicklung. Jutta Sengpiel, Beratungslehrerin, Schulentwicklungsberaterin, Systemische Supervisorin ist tätig in der Niedersächsischen Landesschulbehörde als Beauftragte für Gewaltprävention.Mobbing ist kein Kavaliersdelikt - auch nicht unter Kindern und Jugendlichen.Besonders in Schulen ist es kein neues oder nur vereinzelt auftretendes Phänomen. Es gehört zum Schulalltag. Aber wann spricht man von Mobbing und wo liegt der Unterschied zu den täglichen "Neckereien" oder dem üblen Scherz? Wo hört der Spaß auf und wann beginnt die Verletzung? Wo liegen Ursachen und welche Ansatzpunkte für sinnvolle Interventionen gibt es?Eine erfolgreiche und nachhaltige Interventions- und Präventionsarbeit erfordert Zeit sowie Handlungskompetenzen und stellt Sie vor enorme Herausforderungen im Schulalltag. Die Einführung eines Mobbing-Interventions-Teams (MIT) ist auch an Ihrer Schule ein erster Schritt zu einer erfolgreichen Anti-Mobbing-Kultur. Die Autorinnen haben Ihnen in diesem Praxishandbuch praxiserprobte Instrumente und Methoden zusammengestellt, um Sie auf dem Weg zur mobbingfreien nachhaltigen Anerkennungskultur zu unterstützen.Aus dem Inhalt:Mobbing als System begreifen: Mobbingprozesse im SchulalltagMobbing erkennen und benennen: Einstieg in den VeränderungsprozessWie kommt das MIT in die Schule? Von der Entscheidung bis zur UmsetzungMobbinginterventionstraining: Trainingseinheiten und Methoden Die Autorinnen:Nicole Marjo Gerlach ist Erziehungswissenschaftlerin, Lehrtrainerin der Gewaltakademie Villigst, systemische Supervisorin (MSc.) und Autorin mehrerer Praxis- und Methodenhandbücher zu Mobbing, Sozialem Lernen und Inklusion. Sie ist für und gemeinsam mit Schulen seit 17 Jahren in der Mobbing-Interventions- und Präventionsarbeit tätig und dabei Mitinitiatorin sowie Referentin in der Ausbildung von Mobbinginterventionsteams und Deeskalationstrainer/-innen an Schulen in Niedersachsen, NRW bis nach Belgien und die Niederlande.Jutta Sengpiel ist Regionalbeauftragte für Gewaltprävention an der Niedersächsischen Landesschulbehörde. Sie ist zertifizierte systemische Supervisorin und Organisationsberaterin, Schulentwicklungsberaterin und Präventionsfachkraft im Schnittpunkt Schule und Jugendhilfe und systemische Familientherapie. 2007 hat sie gemeinsam mit Nicole Gerlach "MIT" aus der Taufe gehoben.Empfohlen für:Schulleiter/-innen, Lehrkräfte, Schulsozialpädagog/-innen, Schulsozialarbeiter/-innen und alle am System Schule Beteiligte.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Mobbing-Interventions-Teams in der Schule
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

»Mobbing- Interventions-Team in der Schule – MIT« mit diesem Namen verbinden Schulleiterinnen und Schulleiter Lehrerinnen und Lehrer, Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Schülerinnen und Schüler und deren Eltern einen neuen aktiven Umgang mit Mobbingprozessen in ihren Schulen. Zentrales Anliegen ist es, Mobbing unter Schülerinnen und Schülern zu verhindern oder im Falle eines bereits stattfindenden Prozesses, diesen zu beenden. Gleichzeitig ist Mobbingprävention und -interventionen immer auch Ausgangspunkt für einen umfassenden organisationsweiten Lern- und Veränderungsprozess. Der vom schulischen Mobbing-Interventions-Team initiierte, auf Nachhaltigkeit angelegte Präventions- und Interventionsprozess führt damit zu neuen Synergien. Die an unseren Schulen tätigen und am Schulleben beteiligten Menschen werden darin unterstützt, die in ihrem System auftretende Schwierigkeiten zu erkennen und zu benennen. Sie sind so in der Lage, selbst für sich und für ihr System passende Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen Die Etablierung eines MIT bringt Veränderungen in die Schule. Diese betreffen z.B. die grundsätzliche Wahrnehmung von Mobbing das Verständnis von Mobbing als ein Gruppendynamischer Prozess in Klassen die Entwicklung von spezifischen Angeboten der Beratung und Unterstützung für die konkrete Schulgemeinschaft schulinterne und schulübergreifende Verabredungen zu Interventionsverläufen die systematische Gestaltung von Präventionsangeboten die konkrete Arbeit mit von Mobbing betroffenen Klassen Das vorliegende Praxisbuch will hier Schulen unterstützen, Mobbingprozessen in ihrer Organisation angemessen zu begegnen und ihre Präventions- und Interventionsarbeit nachhaltig zu verbessern. Es richtet sich gleichzeitig an diejenigen, die bereits Erfahrungen mit einem MIT haben. Die Autorinnen, beide seit langem in der Schulentwicklung und Mobbingintervention und -prävention vor Ort in unterschiedlichsten Schulen tätig, stellen die konkrete Interventions- und Präventionsarbeit mit einem MIT in der Schule vor und laden zu einer nachhaltigen Schulentwicklung im Umgang mit Mobbing ein. Mit systemischen Blick auf die gesamte Schule und der in ihr wirkenden Akteure, stellen sie die Gelingensfaktoren für eine erfolgreiche Anti-Mobbing-Kultur dar. Dazu bieten sie den Nutzern viele praxiserprobte Instrumente, die hilfreich sind, um sich auf den Weg hin zu einer nachhaltigen Anerkennungskultur in Schule zu machen. Viel Raum nimmt daher die Vorstellung praktischer Übungen ein, die zur Prävention- und Intervention bei Mobbingprozessen als Klassentrainings eingesetzt werden. Vom »Ich in meiner Klasse« zum »Wir in unserer Schule« geht der Weg zu einer Schulkultur der Achtsamkeit und Anerkennung – als grundlegende Voraussetzung für eine mobbingfreie Schule. Aus der Praxis – für die Praxis Mit diesem Praxisbuch, wollen die Autorinnen dazu einladen, den Blick über den Tellerrand der eigenen Schule zu werfen und von anderen Schulen »abzugucken«. Hierzu bietet dieser Band ausreichend Materialien sowie Informationen und Kontakte zu Schulen, in denen ein MIT bereits tätig ist. Die Autorinnen: Nicole Marjo Gerlach, Master of Science in Supervision, Dipl. Pädagogin, Dipl. Sozialpädagogin, Mediatorin und Deeskalations-/Lehrtrainerin der Gewaltakademie Villigst, Supervisorin und Autorin u.a. mit Schwerpunkten schulischer Präventions- und Interventionsarbeit bei Gewalt und Mobbing, Soziales Lernen und interkulturelle Kompetenz, Coaching und Prozessbegleitung bei schulischer Personal- und Organisationsentwicklung. Jutta Sengpiel, Beratungslehrerin, Schulentwicklungsberaterin, Systemische Supervisorin ist tätig in der Niedersächsischen Landesschulbehörde als Beauftragte für Gewaltprävention.Mobbing ist kein Kavaliersdelikt - auch nicht unter Kindern und Jugendlichen.Besonders in Schulen ist es kein neues oder nur vereinzelt auftretendes Phänomen. Es gehört zum Schulalltag. Aber wann spricht man von Mobbing und wo liegt der Unterschied zu den täglichen "Neckereien" oder dem üblen Scherz? Wo hört der Spaß auf und wann beginnt die Verletzung? Wo liegen Ursachen und welche Ansatzpunkte für sinnvolle Interventionen gibt es?Eine erfolgreiche und nachhaltige Interventions- und Präventionsarbeit erfordert Zeit sowie Handlungskompetenzen und stellt Sie vor enorme Herausforderungen im Schulalltag. Die Einführung eines Mobbing-Interventions-Teams (MIT) ist auch an Ihrer Schule ein erster Schritt zu einer erfolgreichen Anti-Mobbing-Kultur. Die Autorinnen haben Ihnen in diesem Praxishandbuch praxiserprobte Instrumente und Methoden zusammengestellt, um Sie auf dem Weg zur mobbingfreien nachhaltigen Anerkennungskultur zu unterstützen.Aus dem Inhalt:Mobbing als System begreifen: Mobbingprozesse im SchulalltagMobbing erkennen und benennen: Einstieg in den VeränderungsprozessWie kommt das MIT in die Schule? Von der Entscheidung bis zur UmsetzungMobbinginterventionstraining: Trainingseinheiten und Methoden Die Autorinnen:Nicole Marjo Gerlach ist Erziehungswissenschaftlerin, Lehrtrainerin der Gewaltakademie Villigst, systemische Supervisorin (MSc.) und Autorin mehrerer Praxis- und Methodenhandbücher zu Mobbing, Sozialem Lernen und Inklusion. Sie ist für und gemeinsam mit Schulen seit 17 Jahren in der Mobbing-Interventions- und Präventionsarbeit tätig und dabei Mitinitiatorin sowie Referentin in der Ausbildung von Mobbinginterventionsteams und Deeskalationstrainer/-innen an Schulen in Niedersachsen, NRW bis nach Belgien und die Niederlande.Jutta Sengpiel ist Regionalbeauftragte für Gewaltprävention an der Niedersächsischen Landesschulbehörde. Sie ist zertifizierte systemische Supervisorin und Organisationsberaterin, Schulentwicklungsberaterin und Präventionsfachkraft im Schnittpunkt Schule und Jugendhilfe und systemische Familientherapie. 2007 hat sie gemeinsam mit Nicole Gerlach "MIT" aus der Taufe gehoben.Empfohlen für:Schulleiter/-innen, Lehrkräfte, Schulsozialpädagog/-innen, Schulsozialarbeiter/-innen und alle am System Schule Beteiligte.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Nennt mich nicht Ismael! (MP3-Download)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache ist mächtiger als Fäuste. Hausaufgaben, Mobbing, Liebeskummer mal abgesehen von den üblichen Schulproblemen trifft Ismael ein besonderes Schicksal: Sein Vorname macht ihn zum Gespött der Mitschüler. Zu allem Übel kann sein Vater nicht oft genug betonen, wie ihn die Lektüre von Moby Dick auf diesen Namen gebracht hat. Ismaels Reaktion: Abtauchen! Das ändert sich, als James Scobie in die Klasse kommt. Er hat seine ganz eigene Waffe gegen Klassenrowdys: die Sprache. James gründet einen Debattierclub. Auch Ismael soll mitmachen. Doch der hat panische Angst. Aber mit Hilfe seiner Freunde steht Ismaels überraschendem Redebeitrag bald nichts mehr im Wege. Und die Tür für ein Gespräch mit der bezaubernden Kelly Faulkner ist so offen wie nie ...

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Nennt mich nicht Ismael! (MP3-Download)
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache ist mächtiger als Fäuste. Hausaufgaben, Mobbing, Liebeskummer mal abgesehen von den üblichen Schulproblemen trifft Ismael ein besonderes Schicksal: Sein Vorname macht ihn zum Gespött der Mitschüler. Zu allem Übel kann sein Vater nicht oft genug betonen, wie ihn die Lektüre von Moby Dick auf diesen Namen gebracht hat. Ismaels Reaktion: Abtauchen! Das ändert sich, als James Scobie in die Klasse kommt. Er hat seine ganz eigene Waffe gegen Klassenrowdys: die Sprache. James gründet einen Debattierclub. Auch Ismael soll mitmachen. Doch der hat panische Angst. Aber mit Hilfe seiner Freunde steht Ismaels überraschendem Redebeitrag bald nichts mehr im Wege. Und die Tür für ein Gespräch mit der bezaubernden Kelly Faulkner ist so offen wie nie ...

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Hello Life! (Mängelexemplar)
8,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcus Butler hat sich auf YouTube einen Namen damit gemacht, komplett lächerlich zu sein. Er zieht sich an wie Margaret (sein Alter-Ego), bricht BH-Auszieh-Rekorde mit seinem Freund Alfie und trinkt den Inhalt des Kühlschranks seiner Mutter als Smoothie. Marcus macht so Einiges, um Menschen zum Lachen zu bringen - sein Channel hat Millionen von Abonnenten.Was ihn aber besonders macht, ist die Fähigkeit, seine witzige Art mit authentischer Erkenntnis und umsichtiger Orientierungshilfe zu kombinieren.hello life! ist eine Sammlung von Marcus' besten Ratschlägen, Lifestyle- Tipps und lustigsten Geschichten. Dating Dos and Don'ts, Familien-Trauerfälle, schlechte Kohlenhydrate, Mobbing,Prüfungsstress, Bad-Hair-Days ... er spricht alles an. Mit einem umfangreichen Kapitel zum Thema Gesundes Leben versehen, ist dieser - in Teilen autobiografische - Ratgeber zur Selbsthilfe eine Anleitung zum Erfolg für alle, die die kniffligen Aspekte der modernen Welt verstehen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Hello Life! (Mängelexemplar)
8,47 € *
ggf. zzgl. Versand

Marcus Butler hat sich auf YouTube einen Namen damit gemacht, komplett lächerlich zu sein. Er zieht sich an wie Margaret (sein Alter-Ego), bricht BH-Auszieh-Rekorde mit seinem Freund Alfie und trinkt den Inhalt des Kühlschranks seiner Mutter als Smoothie. Marcus macht so Einiges, um Menschen zum Lachen zu bringen - sein Channel hat Millionen von Abonnenten.Was ihn aber besonders macht, ist die Fähigkeit, seine witzige Art mit authentischer Erkenntnis und umsichtiger Orientierungshilfe zu kombinieren.hello life! ist eine Sammlung von Marcus' besten Ratschlägen, Lifestyle- Tipps und lustigsten Geschichten. Dating Dos and Don'ts, Familien-Trauerfälle, schlechte Kohlenhydrate, Mobbing,Prüfungsstress, Bad-Hair-Days ... er spricht alles an. Mit einem umfangreichen Kapitel zum Thema Gesundes Leben versehen, ist dieser - in Teilen autobiografische - Ratgeber zur Selbsthilfe eine Anleitung zum Erfolg für alle, die die kniffligen Aspekte der modernen Welt verstehen wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Ismael-Trilogie, 3 MP3-CD
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ismael und seine Freunde starten richtig durch und erreichen (fast) alles - in der Schule, auf der Bühne, und sogar in Sachen Liebe. Endlich ist Schluss mit Selbstzweifeln, Mobbing und Liebeskummer! Startschuss ist die Gründung eines Debattierklubs, in dem Ismael die Macht der Sprache kennenlernt und sich endlich gegen den gefürchteten Klassenrowdy Barry durchsetzt. Jens Wawrczeck liest diesen zeitlosen Jugendbuchklassiker über ungewöhnliche Freunde und den Alltagswahnsinn des Aufwachsens mit viel Humor und Sprachkraft.Hausaufgaben, Mobbing, Liebeskummer - mal abgesehen von den üblichen Schulproblemen trifft Ismael ein besonderes Schicksal: Sein Vorname macht ihn zum Gespött der Mitschüler. Zu allem Übel kann sein Vater nicht oft genug betonen, wie ihn die Lektüre von Moby Dick auf diesen Namen gebracht hat. Ismaels Reaktion: Abtauchen! Das ändert sich, als James Scobie in die Klasse kommt. Er hat seine ganz eigene Waffe gegen Klassenrowdys: die Sprache. James gründet einen Debattierclub. Auch Ismael soll mitmachen. Doch der hat panische Angst. Aber mit Hilfe seiner Freunde steht Ismaels überraschendem Redebeitrag bald nichts mehr im Wege. Und die Tür für ein Gespräch mit der bezaubernden Kelly Faulkner ist so offen wie nie.Schüchternheit und andere Peinlichkeiten hielt Ismael eigentlich für überwunden. Seit er mit Überflieger Scobie, Draufgänger Razza, dem Faktenfreak Ignatius und dem Sci-Fi-Fan Bill den Debattierclub gegründet hat, traut er sich, was zu sagen und bietet sogar dem Kotzbrocken Barry die Stirn. Aber als er die bezaubernde Kelly auf einer Geburtstagsparty endlich wieder sieht, versinkt er abwechselnd in wirre Stotterei und qualvolles Schweigen. Kein Wunder, dass sie lieber mit dem schönen Brad Händchen hält. Da kann nur noch Razza helfen. Der selbst ernannte Master of Love hat sofort einen genialen Plan: Mit einer Mischung aus Dichtkunst und Musik soll Ismael Kellys Herz erobern. Ob das gut geht?Ismael und seine Freunde starten richtig durch und erreichen (fast) alles - in der Schule, auf der Bühne, und sogar in Sachen Liebe. Endlich ist Schluss mit Selbstzweifeln, Mobbing und Liebeskummer! Vorläufiger Höhepunkt in Ismaels Erfolgsgeschichte ist ein Kuss von Kelly, seinem Schwarm. Dem würde er nur zu gern weitere folgen lassen, doch zu Schuljahresbeginn entschwindet die Angebetete ins Ausland. Plötzlich zählen andere Dinge: Im Debattierclub wälzt er mit seinen Freunden die großen Fragen der Menschheit, wie Hamlet und gesunde Ernährung. Die Unsportlichen entwickeln sich zu Volleyball-Cracks, die Unmusikalischen stellen eine coole Band auf die Beine, und im Debattieren kommen alle groß raus ...Jens Wawrczeck, ist Schauspieler und Regisseur und wurde vor allem als Peter Shaw in der erfolgreichen Hörspiel-Serie Die Drei ??? bekannt. Die drei Ismael-Romane hat er mit großem Vergnügen und mit viel Sinn für Humor gelesen. "Ein tolles und sehr empfehlenswertes Hörbuch: Die Vorlage strotzt vor Sprachkraft und transportiert das ernste Thema "Mobbing" einfühlsam und richtig komisch zugleich. Jens Wawrczeck erzählt die Geschichte lebendig, lustvoll und vielstimmig." Christian Bärmann hörBücher Magazin "Ein kleines dramaturgisches Meisterwerk, das ein ernsthaftes Thema dorthin transportiert, wo es hingehört: in die Herzen der Leser."Siggi Seuss: Süddeutsche Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Ismael-Trilogie, 3 MP3-CD
33,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Ismael und seine Freunde starten richtig durch und erreichen (fast) alles - in der Schule, auf der Bühne, und sogar in Sachen Liebe. Endlich ist Schluss mit Selbstzweifeln, Mobbing und Liebeskummer! Startschuss ist die Gründung eines Debattierklubs, in dem Ismael die Macht der Sprache kennenlernt und sich endlich gegen den gefürchteten Klassenrowdy Barry durchsetzt. Jens Wawrczeck liest diesen zeitlosen Jugendbuchklassiker über ungewöhnliche Freunde und den Alltagswahnsinn des Aufwachsens mit viel Humor und Sprachkraft.Hausaufgaben, Mobbing, Liebeskummer - mal abgesehen von den üblichen Schulproblemen trifft Ismael ein besonderes Schicksal: Sein Vorname macht ihn zum Gespött der Mitschüler. Zu allem Übel kann sein Vater nicht oft genug betonen, wie ihn die Lektüre von Moby Dick auf diesen Namen gebracht hat. Ismaels Reaktion: Abtauchen! Das ändert sich, als James Scobie in die Klasse kommt. Er hat seine ganz eigene Waffe gegen Klassenrowdys: die Sprache. James gründet einen Debattierclub. Auch Ismael soll mitmachen. Doch der hat panische Angst. Aber mit Hilfe seiner Freunde steht Ismaels überraschendem Redebeitrag bald nichts mehr im Wege. Und die Tür für ein Gespräch mit der bezaubernden Kelly Faulkner ist so offen wie nie.Schüchternheit und andere Peinlichkeiten hielt Ismael eigentlich für überwunden. Seit er mit Überflieger Scobie, Draufgänger Razza, dem Faktenfreak Ignatius und dem Sci-Fi-Fan Bill den Debattierclub gegründet hat, traut er sich, was zu sagen und bietet sogar dem Kotzbrocken Barry die Stirn. Aber als er die bezaubernde Kelly auf einer Geburtstagsparty endlich wieder sieht, versinkt er abwechselnd in wirre Stotterei und qualvolles Schweigen. Kein Wunder, dass sie lieber mit dem schönen Brad Händchen hält. Da kann nur noch Razza helfen. Der selbst ernannte Master of Love hat sofort einen genialen Plan: Mit einer Mischung aus Dichtkunst und Musik soll Ismael Kellys Herz erobern. Ob das gut geht?Ismael und seine Freunde starten richtig durch und erreichen (fast) alles - in der Schule, auf der Bühne, und sogar in Sachen Liebe. Endlich ist Schluss mit Selbstzweifeln, Mobbing und Liebeskummer! Vorläufiger Höhepunkt in Ismaels Erfolgsgeschichte ist ein Kuss von Kelly, seinem Schwarm. Dem würde er nur zu gern weitere folgen lassen, doch zu Schuljahresbeginn entschwindet die Angebetete ins Ausland. Plötzlich zählen andere Dinge: Im Debattierclub wälzt er mit seinen Freunden die großen Fragen der Menschheit, wie Hamlet und gesunde Ernährung. Die Unsportlichen entwickeln sich zu Volleyball-Cracks, die Unmusikalischen stellen eine coole Band auf die Beine, und im Debattieren kommen alle groß raus ...Jens Wawrczeck, ist Schauspieler und Regisseur und wurde vor allem als Peter Shaw in der erfolgreichen Hörspiel-Serie Die Drei ??? bekannt. Die drei Ismael-Romane hat er mit großem Vergnügen und mit viel Sinn für Humor gelesen. "Ein tolles und sehr empfehlenswertes Hörbuch: Die Vorlage strotzt vor Sprachkraft und transportiert das ernste Thema "Mobbing" einfühlsam und richtig komisch zugleich. Jens Wawrczeck erzählt die Geschichte lebendig, lustvoll und vielstimmig." Christian Bärmann hörBücher Magazin "Ein kleines dramaturgisches Meisterwerk, das ein ernsthaftes Thema dorthin transportiert, wo es hingehört: in die Herzen der Leser."Siggi Seuss: Süddeutsche Zeitung

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Wehrlos. Schutzlos. Ausgeliefert. Teil 2
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Schuld. Hoffnung. Vertrauen. Glauben.Vier Worte, die mich mein Leben lang prägen sollten und mein Verderben waren".Nachdem Lena im April 2004 nach vielen Jahren Gewalt, Missbrauch und Psychoterror endlich die Flucht aus ihrer Ehehölle gelang, hatte sie nur noch eine Hoffnung. Freiheit! Doch der Preis für ihre Freiheit ist verdammt hoch, denn mit der Anzeige gegen ihren gewalttätigen Ex-Mann besiegelt die junge Frau ihr Todesurteil! Statt auf Hilfe hoffen zu können, wird sie nun im Namen des Volkes zum "Freiwild" erklärt!Für eine "Nestbeschmutzerin" ist kein Platz auf dieser Welt.Verzweifelt kämpft die junge Frau um die Wahrheit. Eine Wahrheit, vor der alle ihre Augen verschließen und die man gezielt vertuscht.Diese Geschichte soll Opfern von Gewalt, Missbrauch und Mobbing eine Stimme geben. Solche tragischen Schicksale wie das von Lena sind leider kein Einzelfall. Sie sind bittere und traurige Realität! Vieles mag sich wie eine eiskalte Verschwörung anhören, doch Fakt ist, den menschlichen Abgründen sind keine Grenzen gesetzt!In der Buchreihe von "Wehrlos. Schutzlos. Ausgeliefert" kann der Leser Lenas Überlebenskampf hautnah mitverfolgen. Es zeigt, wie wertlos ein Leben ist, wenn andere über dein "Sein" und "Nichtsein" bestimmen!

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot