Angebote zu "Jugendlichen" (364 Treffer)

Kategorien

Shops

Tatort Internet. Cyber-Mobbing unter Kindern un...
47,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobbing hat das digitale Zeitalter betreten. Kinder und Jugendliche mobben nicht mehr nur auf traditionelle Art und Weise, sondern nutzen auch neue Medien wie vor allem Computer und Handy, um ihre Opfer zu schikanieren. Mobbing gewinnt dadurch eine neue Dimension. Im ersten Teil des vorliegenden Buches werden nach einem grundlegenden Einblick in traditionelles Mobbing ausführlich die theoretischen Grundlagen von Cyber-Mobbing unter Kindern und Jugendlichen dargelegt und diskutiert. Im zweiten, empirischen Teil erfolgt die Präsentation der Untersuchungsergebnisse. So werden die verschiedenen Wissensbestände und Sichtweisen der befragten Dresdner Fachkräfte bezüglich diverser Aspekte von Cyber-Mobbing erläutert und interpretiert. Das Buch endet mit einigen Schlussfolgerungen über mögliche professionelle Präventionsmaßnahmen gegen Cyber-Mobbing unter Kindern und Jugendlichen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Mobbing und Cybermobbing und deren Einfluss auf...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Sozialwissenschaft), Veranstaltung: Deutsche Zustände, Sprache: Deutsch, Abstract: Mobbing und vor allem Cybermobbing erfährt in der heutigen zunehmend vernetzten Welt immer mehr Beachtung - insbesondere, wenn sich Jugendliche als Folge dessen das Leben nehmen.Zunächst wurde Mobbing gesellschaftlich nicht besonders beachtet und als Kleinigkeit abgetan. Schließlich erfuhr das Phänomen wachsende Beachtung. Dann, mit dem Einzug des Internets in privaten Haushalten, entwickelte sich ein weiteres, recht neuartiges Phänomen: das Cybermobbing.Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern Cybermobbing in Bezug zu Suizidalität Jugendlicher steht bzw. diese beeinflusst. Vor allem der Entzug der Anerkennung, welcher mit (Cyber)Mobbing einhergeht, soll untersucht werden.Im anschließenden Kapitel werden dem Leser sowohl theoretische Grundlagen sozialer Anerkennung als auch Definitionen der Begrifflichkeiten Mobbing und Cybermobbing vorgestellt. Desweiteren werden Suizidalität und ihre Entwicklung beschrieben.Im dritte Kapitel werden Theorie und Thematik miteinander verknüpft: im Fokus steht die Untersuchung suizidalen Verhaltens, hervorgerufen durch Cybermobbing bei Jugendlichen. Ein aktueller Vorfall, welcher sich dem Cybermobbing zuordnen lässt, ereignete sich während der Recherche zu dieser Arbeit und wird in die Untersuchung mit einbezogen. Dieser wird mit einem länger zurückliegenden Fall verglichen. Danach werden Präventions- und Interventionsmaßnahmen beschrieben.Die Arbeit schließt mit einem Fazit - dieses fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen und bietet einen Ausblick darauf, wie in Zukunft auf Cybermobbing reagiert werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Mobbing und Cybermobbing und deren Einfluss auf...
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,3, Ruhr-Universität Bochum (Fakultät für Sozialwissenschaft), Veranstaltung: Deutsche Zustände, Sprache: Deutsch, Abstract: Mobbing und vor allem Cybermobbing erfährt in der heutigen zunehmend vernetzten Welt immer mehr Beachtung - insbesondere, wenn sich Jugendliche als Folge dessen das Leben nehmen.Zunächst wurde Mobbing gesellschaftlich nicht besonders beachtet und als Kleinigkeit abgetan. Schließlich erfuhr das Phänomen wachsende Beachtung. Dann, mit dem Einzug des Internets in privaten Haushalten, entwickelte sich ein weiteres, recht neuartiges Phänomen: das Cybermobbing.Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern Cybermobbing in Bezug zu Suizidalität Jugendlicher steht bzw. diese beeinflusst. Vor allem der Entzug der Anerkennung, welcher mit (Cyber)Mobbing einhergeht, soll untersucht werden.Im anschließenden Kapitel werden dem Leser sowohl theoretische Grundlagen sozialer Anerkennung als auch Definitionen der Begrifflichkeiten Mobbing und Cybermobbing vorgestellt. Desweiteren werden Suizidalität und ihre Entwicklung beschrieben.Im dritte Kapitel werden Theorie und Thematik miteinander verknüpft: im Fokus steht die Untersuchung suizidalen Verhaltens, hervorgerufen durch Cybermobbing bei Jugendlichen. Ein aktueller Vorfall, welcher sich dem Cybermobbing zuordnen lässt, ereignete sich während der Recherche zu dieser Arbeit und wird in die Untersuchung mit einbezogen. Dieser wird mit einem länger zurückliegenden Fall verglichen. Danach werden Präventions- und Interventionsmaßnahmen beschrieben.Die Arbeit schließt mit einem Fazit - dieses fasst die wichtigsten Ergebnisse zusammen und bietet einen Ausblick darauf, wie in Zukunft auf Cybermobbing reagiert werden kann.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Cenicola, L: Mobbing unter Jugendlichen an deut...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.05.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mobbing unter Jugendlichen an deutschen Schulen. Ursachen, Folgen und Präventionsmöglichkeiten, Auflage: 1. Auflage von 2011 // 1. Auflage, Autor: Cenicola, Laura, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Bildungswesen (Schule // Hochschule), Seiten: 124, Gewicht: 189 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Cyber-Mobbing als neue Gewalt unter Jugendliche...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobbing unter Schülern gibt es schon lange, durch die Sozialen Medien verlagert es sich jedoch mittlerweile vom Schulhof in die Kinderzimmer. So entwickelt das Mobbing eine ungeahnte Qualität. Das Internet verkommt zu einem Ort, an dem andere als sozialer Mülleimer missbraucht werden - und jeder kann es sehen beziehungsweise mitlesen.Diese Arbeit behandelt die Frage, welche Handlungsmöglichkeiten es gibt um sowohl präventiv als auch in der konkreten Situation jungen Menschen zu helfen. Des Weiteren wird erörtert, welchen Stellenwert die Soziale Arbeit dabei einnehmen kann oder sogar muss.Zu Beginn der Arbeit soll zunächst die heutige Jugendkultur "Generation Social Media" vorgestellt werden um im Anschluss daran deren Medienverhalten genauer zu beleuchten.Da die sozialen Medien wie WhatsApp und Facebook und die davon ausgehende Kommunikation bei Jugendlichen hoch im Kurs stehen, befasst sich diese Arbeit mit der computervermittelten Kommunikation. Es sollen die Grundlagen sowie die Besonderheiten der digitalen Kommunikation und deren Zusammenhang mit Cybermobbing erläutert und vorgestellt werden.Dazu werden Cybermobbing und Parallelen zum traditionellen Schulmobbing vorgestellt. Um diese Parallelen erkennen und verstehen zu können, ist es zunächst wichtig, traditionelles Mobbing unter Schülern kurz zu definieren und die wichtigsten Basics zu benennen, um danach auf die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede einzugehen. Nach einer Definition des Phänomens "Cybermobbing" werden die Methoden und deren Straftatbestände herausgearbeitet, sowie die verschiedenen Akteure vorgestellt und beschrieben.Ein weiterer Schwerpunkt dieser Arbeit sind die verschiedenen Handlungsmöglichkeiten der einzelnen Akteure Schule, Sozialarbeiter in, Betroffene und Erziehungsberechtigte. Besonderes Augenmerk liegt hier auf den möglichen Interventions- und Präventionsmaßnahmen der Sozialen Arbeit und dem Peer-to-Peer-Konzept.Aus dem Inhalt:- Cybermobbing,- Social Media,- Medienverhalten,- Soziale Arbeit,- Intervention,- Prävention

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Cyber-Mobbing als neue Gewalt unter Jugendliche...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobbing unter Schülern gibt es schon lange, durch die Sozialen Medien verlagert es sich jedoch mittlerweile vom Schulhof in die Kinderzimmer. So entwickelt das Mobbing eine ungeahnte Qualität. Das Internet verkommt zu einem Ort, an dem andere als sozialer Mülleimer missbraucht werden - und jeder kann es sehen beziehungsweise mitlesen.Diese Arbeit behandelt die Frage, welche Handlungsmöglichkeiten es gibt um sowohl präventiv als auch in der konkreten Situation jungen Menschen zu helfen. Des Weiteren wird erörtert, welchen Stellenwert die Soziale Arbeit dabei einnehmen kann oder sogar muss.Zu Beginn der Arbeit soll zunächst die heutige Jugendkultur "Generation Social Media" vorgestellt werden um im Anschluss daran deren Medienverhalten genauer zu beleuchten.Da die sozialen Medien wie WhatsApp und Facebook und die davon ausgehende Kommunikation bei Jugendlichen hoch im Kurs stehen, befasst sich diese Arbeit mit der computervermittelten Kommunikation. Es sollen die Grundlagen sowie die Besonderheiten der digitalen Kommunikation und deren Zusammenhang mit Cybermobbing erläutert und vorgestellt werden.Dazu werden Cybermobbing und Parallelen zum traditionellen Schulmobbing vorgestellt. Um diese Parallelen erkennen und verstehen zu können, ist es zunächst wichtig, traditionelles Mobbing unter Schülern kurz zu definieren und die wichtigsten Basics zu benennen, um danach auf die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede einzugehen. Nach einer Definition des Phänomens "Cybermobbing" werden die Methoden und deren Straftatbestände herausgearbeitet, sowie die verschiedenen Akteure vorgestellt und beschrieben.Ein weiterer Schwerpunkt dieser Arbeit sind die verschiedenen Handlungsmöglichkeiten der einzelnen Akteure Schule, Sozialarbeiter in, Betroffene und Erziehungsberechtigte. Besonderes Augenmerk liegt hier auf den möglichen Interventions- und Präventionsmaßnahmen der Sozialen Arbeit und dem Peer-to-Peer-Konzept.Aus dem Inhalt:- Cybermobbing,- Social Media,- Medienverhalten,- Soziale Arbeit,- Intervention,- Prävention

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Buch - Du Täter, du Opfer
17,99 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Das Anti-Mobbing-Buch von Carsten Stahl - gegen Mobbing und Gewalt an SchulenSeit 2014 kämpft Carsten Stahl mit seiner Initiative "CAMP STAHL" an Schulen in ganz Deutschland erfolgreich gegen körperliche und seelische Gewalt unter Jugendlichen. Denn die Situation ist kritisch. Die letzte Pisa Studie beweist: Mobbing unter Kindern und Jugendlichen nimmt zu. Allerhöchste Zeit für ein Anti-Mobbing-Buch, das dieses wachsende Problem wirklich an den Wurzeln packt! "Du Täter, du Opfer" bietet Aufklärung und Hilfe für Jung und Alt. Durch sein Auftreten, seine Präsenz und seine Geschichte erhält Carsten Stahl Gehör, wo andere scheitern. Der kompetente Coach weiß aus eigener Erfahrung, dass sich unser Umgang mit Tätern wie mit Opfern radikal ändern muss, wenn wir mit Mobbing endgültig Schluss machen wollen. Mit Respekt, Mut und Toleranz - vor allem aber auf Augenhöhe - findet Carsten Stahl einen einzigartigen Zugang zu Kindern aller Alters- und Gesellschaftsschichten. Im Anti-Mobbing-Buch "Du Täter, Du Opfer" erzählt er von seiner bewegenden Lebensgeschichte und seiner berührenden Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wie kein anderer zeigt er dabei auf, wie Prävention gelingt und was es braucht, um Mobbing und Gewalt ein für alle Mal zu stoppen. Jeder kann Opfer oder Täter werden. Deshalb erklärt Carsten Stahl, wo Mobbing anfängt, warum Mobbing so gefährlich ist, wie Kinder Mobbing begegnen sollten und was Eltern oder Lehrer tun können. Das Anti-Mobbing-Buch ist ein erster, wichtiger Schritt gegen Mobbing und Gewalt an Schulen.

Anbieter: myToys
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Du Täter, du Opfer
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Anti-Mobbing-Buch von Carsten Stahl - gegen Mobbing und Gewalt an SchulenSeit 2014 kämpft Carsten Stahl mit seiner Initiative "CAMP STAHL" an Schulen in ganz Deutschland erfolgreich gegen körperliche und seelische Gewalt unter Jugendlichen. Denn die Situation ist kritisch. Die letzte Pisa Studie beweist: Mobbing unter Kindern und Jugendlichen nimmt zu. Allerhöchste Zeit für ein Anti-Mobbing-Buch, das dieses wachsende Problem wirklich an den Wurzeln packt! "Du Täter, du Opfer" bietet Aufklärung und Hilfe für Jung und Alt. Durch sein Auftreten, seine Präsenz und seine Geschichte erhält Carsten Stahl Gehör, wo andere scheitern. Der kompetente Coach weiß aus eigener Erfahrung, dass sich unser Umgang mit Tätern wie mit Opfern radikal ändern muss, wenn wir mit Mobbing endgültig Schluss machen wollen. Mit Respekt, Mut und Toleranz - vor allem aber auf Augenhöhe - findet Carsten Stahl einen einzigartigen Zugang zu Kindern aller Alters- und Gesellschaftsschichten. Im Anti-Mobbing-Buch "Du Täter, Du Opfer" erzählt er von seiner bewegenden Lebensgeschichte und seiner berührenden Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wie kein anderer zeigt er dabei auf, wie Prävention gelingt und was es braucht, um Mobbing und Gewalt ein für alle Mal zu stoppen. Jeder kann Opfer oder Täter werden. Deshalb erklärt Carsten Stahl, wo Mobbing anfängt, warum Mobbing so gefährlich ist, wie Kinder Mobbing begegnen sollten und was Eltern oder Lehrer tun können. Das Anti-Mobbing-Buch ist ein erster, wichtiger Schritt gegen Mobbing und Gewalt an Schulen.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Du Täter, du Opfer
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Anti-Mobbing-Buch von Carsten Stahl - gegen Mobbing und Gewalt an SchulenSeit 2014 kämpft Carsten Stahl mit seiner Initiative "CAMP STAHL" an Schulen in ganz Deutschland erfolgreich gegen körperliche und seelische Gewalt unter Jugendlichen. Denn die Situation ist kritisch. Die letzte Pisa Studie beweist: Mobbing unter Kindern und Jugendlichen nimmt zu. Allerhöchste Zeit für ein Anti-Mobbing-Buch, das dieses wachsende Problem wirklich an den Wurzeln packt! "Du Täter, du Opfer" bietet Aufklärung und Hilfe für Jung und Alt. Durch sein Auftreten, seine Präsenz und seine Geschichte erhält Carsten Stahl Gehör, wo andere scheitern. Der kompetente Coach weiß aus eigener Erfahrung, dass sich unser Umgang mit Tätern wie mit Opfern radikal ändern muss, wenn wir mit Mobbing endgültig Schluss machen wollen. Mit Respekt, Mut und Toleranz - vor allem aber auf Augenhöhe - findet Carsten Stahl einen einzigartigen Zugang zu Kindern aller Alters- und Gesellschaftsschichten. Im Anti-Mobbing-Buch "Du Täter, Du Opfer" erzählt er von seiner bewegenden Lebensgeschichte und seiner berührenden Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Wie kein anderer zeigt er dabei auf, wie Prävention gelingt und was es braucht, um Mobbing und Gewalt ein für alle Mal zu stoppen. Jeder kann Opfer oder Täter werden. Deshalb erklärt Carsten Stahl, wo Mobbing anfängt, warum Mobbing so gefährlich ist, wie Kinder Mobbing begegnen sollten und was Eltern oder Lehrer tun können. Das Anti-Mobbing-Buch ist ein erster, wichtiger Schritt gegen Mobbing und Gewalt an Schulen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot