Angebote zu "Schulklasse" (14 Treffer)

Mobbing in der Schulklasse (Dambach, Karl E.)
5,70 € *
zzgl. 2,90 € Versand

Ratgeber, Sachbuch / Sprache: Deutsch / Verlag: Reinhardt Ernst / Autor: Dambach, Karl E. / Seitenanzahl: 118 / Erscheinungsjahr: 2009

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: 17.05.2018
Zum Angebot
Mobbing in der Schulklasse als Buch von Karl E....
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(14,99 € / in stock)

Mobbing in der Schulklasse:Kinder sind Kinder. 3., überarbeitete Auflage Karl E. Dambach

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.05.2018
Zum Angebot
Schleimi, gib mir mal dein Radiergummi! - Mobbi...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Schleimi, gib mir mal dein Radiergummi! Dieser Spruch zieht. Obwohl Juliane es total blöd findet, ständig Sachen an andere zu verleihen, ist sie immer das liebe Mädchen. Irgendwann reicht es! Bevor das 7. Schuljahr anfängt, beschließt Juliane, dass sich in ihrem Leben dringend etwas ändern muss. Doch das ist gar nicht so einfach. Denn da ist immer noch ihre allerbeste Freundin Luise, die in der Clique ganz schön den Ton angibt. Außerdem versucht Sybille, Juliane ihren Freundinnen abspenstig zu machen. Zu allem Überfluss hat Juliane ganz andere Interessen als ihre Mitschüler, denn wer findet es schon cool, sich über Astronomie zu unterhalten?! Als Juliane dann auch noch anfängt, plötzlich gute Noten zu schreiben, ist der Konflikt vorprogrammiert. Sybille ergreift ihre Chance, die Klasse gegen Juliane aufzubringen... Cathy Steynak, geboren 1979 in einer hessischen Kleinstadt, lebt und arbeitet heute in der pulsierenden Metropole Berlin, deren Mischung aus Geschichte, Politik und Kreativität sie stets aufs Neue fasziniert. Wenn sie nicht gerade Geschichten schreibt, geht Cathy unter ihrem bürgerlichen Namen, der natürlich anders lautet, dem geregelten Berufsalltag nach, den sie als sehr bereichernd empfindet. Da sie im Beruf meist logisch und analytisch arbeitet, stellt das kreative Schreiben die perfekte Ergänzung in der Freizeit dar.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Mobbing an Schulen
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobbing an Schulen ist unbestritten ein sehr altes Phänomen, das vermutlich existiert, seitdem es die Institution Schule gibt. Heute wird Mobbing allerdings nicht mehr als ´´Randerscheinung des Erwachsenenwerdens´´ bagatellisiert, sondern als nicht tolerierbares soziales Fehlverhalten geahndet. Das Buch gibt zunächst einen kurzen Überblick über Merkmale und Formen von Mobbing. Konkret wird erläutert, wie sich in einer Schulklasse Fälle von Mobbing erkennen lassen, welche Folgen unerkanntes Mobbing für Opfer und Täter hat und welche Rolle die Unbeteiligten spielen. Im Mittelpunkt stehen dann konbkrete Handlungsmöglichkeiten, um die jeweilige spezifische Situation einzuschätzen, mit der Klasse gezielt Strategien zu entwickeln, um Mobbing entgegenzuwirken. Gespickt mit vielen Fallbeispielen wird die Darstellung anschaulich und der praktische Transfer des präsentierten Wissens erleichtert. Mobbing an Schulen ist ein sehr altes Phänomen, das existiert, seitdem es die Institution Schule gibt. Heute wird Mobbing nicht mehr als ´´Randerscheinung des Erwachsenwerdens´´ bagatellisiert, sondern als nicht tolerierbares soziales Fehlverhalten betrachtet. Das Buch beginnt mit einem ausführlichen Einblick in die Mobbing-Forschung, u. a. zu Merkmalen und Erscheinungsformen von Mobbing. Darüber hinaus werden Ursachen und Folgen von Mobbing, aber auch neue Formen wie das Cyber-Mobbing thematisiert. Im weiteren Verlauf stehen dann das Eingreifen bei und Vorbeugen von Mobbing im Mittelpunkt. Dabei werden etablierte Interventions- und Präventionsprogramme verständlich präsentiert, konkrete Empfehlungen gegeben, wie man in Mobbing-Situationen handeln kann, und Gelingensbedingungen beschrieben, wie es gar nicht erst zu Mobbing kommt. Gespickt mit vielen Fallbeispielen und einer ausführlichen Materialsammlung zum Download wird die Darstellung anschaulich und der praktische Transfer des präsentierten Wissens erleichtert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Anti-Mobbing-Strategien für die Schule
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Durchschnitt sind in jeder Schulklasse ein bis drei Kinder Opfer von Mobbing. Diese Kinder werden zum Teil täglich von ihren Mitschülern gequält, ohne dass sie Hilfe erfahren. Wenn Lehrerinnen und Lehrer das Leiden der Opfer mitbekommen, dann verfügen sie selten über das richtige Instrumentarium, um effektiv dagegen vorzugehen. Hilfen bietet das Standardwerk, das über wichtige Erkenntnisse zum Mobbing in Schulklassen informiert und einen Überblick über erfolgreich praktizierte Interventionskonzepte gegen Mobbing bietet. Dabei werden die Anti-Mobbing-Strategien so dargestellt, dass die Entscheidung für eine angemessene Strategie schnell möglich wird. Es gibt viele Möglichkeiten zu handeln. Deshalb ist es wichtig, das passende Instrumentarium im Kampf gegen Mobbing sorgfältig und adäquat auszuwählen. Der Praxisratgeber Anti-Mobbing-Strategien für die Schule hilft Schulleitungen, Beratungslehrern, Schulpsychologen, Schulsozialarbeitern und weiteren Interessierten, eine sichere Entscheidung zu treffen, die geeigneten Instrumente zu finden und diese wirksam anzuwenden. Beiträge von: Heike Blum & Detlef Beck ( No-Blame-Ansatz ), Coosje Griffiths & Tracey Weatherilt ( Shared Concern Methode ), Christina Salmivalli & Elisa Poskiparta ( KIVA Anti-Mobbing-Programm ), Karl Hoechner & Uta Mahler-Kraus ( Konfrontative Mobbing-Intervention ), Mustafa Jannan ( Gegen-Gewalt-Konzept ), Elisabeth Dreyer ( Gewaltpräventions- und Interventionsprogramm nach Olweus und dessen Umsetzung durch das polizeilich unterstützte Anti-Bullying-Programm ), Thomas Grüner & Franz Hilt ( Systemische Mobbingprävention und -intervention ), Annette Michels & Andreas Raude ( SPOTLIGHT ? Theater gegen Mobbing ), Irene Heinzelmann-Arnold ( Freiburger Anti-Mobbing-Konzept ) und Werner H. Hopf ( Schulkonzept Sozialwirksame Schule ) Herausgeberin: Dr. Anne A. Huber ist erfahrene Schulpsychologin und arbeitet seit mehreren Jahren u.a. in der Beratung und Fortbildung von Schulleitungen und Lehrkräften im Bereich Mobbing und in der Krisenintervention. Im Durchschnitt sind in jeder Schulklasse ein bis drei Kinder Opfer von Mobbing. Diese Kinder werden zum Teil täglich von ihren Mitschülern gequält, ohne dass sie Hilfe erfahren. Wenn Lehrerinnen und Lehrer das Leiden der Opfer mitbekommen, dann verfügen sie selten über das richtige Instrumentarium, um effektiv dagegen vorzugehen. Hilfen bietet das Standardwerk, das über wichtige Erkenntnisse zum Mobbing in Schulklassen informiert und einen Überblick über erfolgreich praktizierte Interventionskonzepte gegen Mobbing bietet. Dabei werden die Anti-Mobbing-Strategien so dargestellt, dass die Entscheidung für eine angemessene Strategie schnell möglich wird. Es gibt viele Möglichkeiten zu handeln. Deshalb ist es wichtig, das passende Instrumentarium im Kampf gegen Mobbing sorgfältig und adäquat auszuwählen. Der Praxisratgeber Anti-Mobbing-Strategien für die Schule hilft Schulleitungen, Beratungslehrern, Schulpsychologen, Schulsozialarbeitern und weiteren Interessierten, eine sichere Entscheidung zu treffen, die geeigneten Instrumente zu finden und diese wirksam anzuwenden. Beiträge von: Heike Blum & Detlef Beck (No-Blame-Ansatz), Coosje Griffiths & Tracey Weatherilt (Shared Concern Methode), Christina Salmivalli & Elisa Poskiparta (KIVA Anti-Mobbing-Programm), Karl Hoechner & Uta Mahler-Kraus (Konfrontative Mobbing-Intervention), Mustafa Jannan (Gegen-Gewalt-Konzept), Elisabeth Dreyer (Gewaltpräventions- und Interventionsprogramm nach Olweus und dessen Umsetzung durch das polizeilich unterstützte Anti-Bullying-Programm), Thomas Grüner & Franz Hilt (Systemische Mobbingprävention und -intervention), Annette Michels & Andreas Raude (SPOTLIGHT - Theater gegen Mobbing), Irene Heinzelmann-Arnold (Freiburger Anti-Mobbing-Konzept) und Werner H. Hopf (Schulkonzept Sozialwirksame Schule)

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Schleimi, gib mir mal dein Radiergummi! als eBo...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,90 € / in stock)

Schleimi, gib mir mal dein Radiergummi!:Mobbing in der 7. Schulklasse Cathy Steynak

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Schleimi, gib mir mal dein Radiergummi! als Buc...
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,90 € / in stock)

Schleimi, gib mir mal dein Radiergummi!:Mobbing in der 7. Schulklasse Cathy Steynak

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Akte 2015 - Reporter kämpfen für Sie - Akte ste...
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie das Smartphone unser Leben bestimmt: akte setzt eine Schulklasse auf Handy-Entzug / Akte stellt Newtopia-Pionierin vor / Mobbing

Anbieter: Maxdome
Stand: 03.04.2018
Zum Angebot
Leitfaden Konfliktbewältigung und Gewaltprävention
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der konstruktive Umgang mit Konflikten und Gewalt ist zu einem Kernthema jugendpädagogischer Arbeit geworden. Der Leitfaden gibt in dritter, überarbeiteter Auflage Lehrern, Sozialpädagogen, Erziehern und Eltern einen detaillierten Überblick über die derzeit gängigen Konzepte und Verfahren, wie soziale Kompetenztrainings, erlebnispädagogische Aktivitäten, Szenisches Spiel, Anti-Mobbing-Strategien, interkultureller Kompetenzerwerb, Mediation und Anti-Aggressivitätstrainings. Neben zeitgemäßen Aktualisierungen wurde er um die Bereiche neue Medien, Traumatisierung durch Gewalterfahrungen sowie Zivilcouragetrainings und Konzepte zum gewaltfreien Widerstand erweitert. Berücksichtigt werden alle Zielgruppen von Schulklassen bis hin zu gewaltbereiten und besonders gefährdeten Jugendlichen. Neben der theoretischen Einordnung der Methoden und Ansätze, der Beschreibung des Ablaufs, der Effekte und der Kritik lernen die Leser Praxisbeispiele, Adressen und Fortbildungsmöglichkeiten exemplarisch kennen. Alle Verfahren und Methoden werden zielgruppenspezifisch eingeordnet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 12.04.2018
Zum Angebot
Materialband Hilfe für Helfer - Chancen und Ris...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dies ist der zugehörige Materialband zu dem Buch Hilfe für Helfer - Chancen und Risiken der Psychosozialen Unterstützung in Feuerwehren von Nadja Petrich. Er beinhaltet die Materialien der empirischen Untersuchung zum Thema Chancen und Risiken der Psychosozialen Unterstützung in Feuerwehren aus dem Jahr 2013, die für das eben genannte Werk und die in ihm aufgezeigten Erkenntnisse grundlegend sind. So finden sich in diesem Band unter anderem: - Im Rahmen der Studie entwickelte und genutzte Interviewleitfäden - Interviewtransskripte der mit den Einsatzkräften geführten Interviews - Die Auswertungsmatrix zu den mit den Einsatzkräften geführten Interviews Der Materialband ergänzt das Buch Hilfe für Helfer - Chancen und Risiken der Psychosozialen Unterstützung in Feuerwehren und ermöglicht dem Leser eine weiterführende Auseinandersetzung mit dem Thema der Psychosozialen Unterstützung (PSU). Möchte man das Unterstützungskonzept besser verstehen, weiterentwickeln und die diesbezügliche Forschung vorantreiben, bietet dieser Materialband wertvolle Informationen und tiefgehende Einblicke in die Praxis der PSU und diesbezügliche Sichtweisen von Einsatzkräften. Nadja Petrich wurde am 24. April 1987 in Nürnberg geboren. Nach dem Abitur, das sie im Jahr 2006, am Adam-Kraft-Gymnasium Schwabach, erfolgreich abschloss, entschied sie sich zunächst für ein Studium der Anglistik und der Germanistik an der Universität Erlangen-Nürnberg, mit den Zielen Journalismus und Fremdsprachenkorrespondenz. Doch Nadja Petrich sah ihre Zukunft im sozialen Bereich. Somit folgte ein Freiwilliges Soziales Jahr in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung und dann von 2007 bis 2011 das Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Fachhochschule (mittlerweile Evangelischen Hochschule) Nürnberg. Erfolgreich wurde dieses durch eine Bachelorarbeit mit dem Thema Gemeinsam gegen Mobbing - Ein präventives Gruppenangebot für Schulklassen an Gymnasien beendet. Aufgrund eines großen Interesses für rechtliche und juristische Aspekte der sozialen Tätigkeit und wegen ihres Wissens um die Bedeutung rechtlicher Kompetenzen für die Beratungsarbeit, ergänzte die staatlich anerkannte Sozialpädagogin ihren Bachelorstudiengang von 2011 bis 2014 durch den Masterstudiengang Beratung und Vertretung im Sozialen Recht an der Fachhochschule in Köln (mittlerweile Technische Hochschule Köln). Diesen Studiengang schloss Nadja Petrich durch ihre Master-Thesis zum Thema Hilfe für Helfer - Chancen und Risiken der Psychosozialen Unterstützung in Feuerwehren ab. Die umfangreiche empirische Arbeit fand große Anerkennung und besondere Auszeichnung durch die Hochschule und wurde in deren sogenannte Hall of Fame aufgenommen. Durch den gesamten Lebenslauf der Sozialpädagogin ziehen sich praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Feldern der Sozialen Arbeit und Sozialpädagogik. Doch der Schwerpunkt des Wirkens von Nadja Petrich findet sich seit dem Jahr 2012 im Bereich der Krisenintervention. Seit Mai 2012 ist sie als Notfallseelsorgerin aktiv. Parallel dazu ist sie als Psychosoziale Fachkraft im PSU-Team einer Feuerwehr tätig und beschäftigt sie sich mit der Einsatznachsorge und der Psychosozialen Unterstützung von Einsatzkräften von Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen. Hauptberuflich arbeitet sie als Sozialpädagogin in einem Arbeitsfeld mit den Themenschwerpunkten Beratung, Krisenintervention und unterschiedliche Formen der Gewalt. Insgesamt liegt ihr die Psychosoziale Unterstützung und deren Bedeutung für Einsatzkräfte besonders am Herzen und sie spricht sich für einen Ausbau des Unterstützungsangebots aus.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot