Angebote zu "Martina" (9 Treffer)

Mobbing als Buch von Martina Benecke
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,00 € / in stock)

Mobbing:Arbeits- und Haftungsrecht. 1. Auflage Martina Benecke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Warte nur, wir kriegen dich!: Eine Geschichte ü...
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.05.2018
Zum Angebot
Interventionen bei Mobbing unter Schülern. Die ...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Interventionen bei Mobbing unter Schülern. Die Vor- und Nachteile des No Blame Approaches:1. Auflage Martina Kampmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Interventionen bei Mobbing unter Schülern. Die ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(44,99 € / in stock)

Interventionen bei Mobbing unter Schülern. Die Vor- und Nachteile des No Blame Approaches: Martina Kampmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Warte nur, wir kriegen dich!
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Thema: Mobbing in der Schule Natascha ist 11 Jahre alt und ziemlich verträumt. Am liebsten flüchtet sie sich in ihre Comic-Welt. Dort ist sie ganz für sich allein - ohne ihre egoistischen Brüder, ohne ihre Eltern, die keine Zeit für sie haben. Und vor allem: ohne ihre fiesen Mitschülerinnen, die ihr das Leben zur Hölle machen! Tag für Tag denken sie sich neue Qualen für die schüchterne Außenseiterin aus. Und ihre Spielchen werden immer erniedrigender. Bis es fast zu einem schlimmen Unfall kommt ... - Mobbing in der Schule - ein Thema, das viele Kinder betrifft - Spannende Geschichte mit sympathischer Hauptfigur und viel Identifikationspotenzial - Mit Illustrationen von Volker Fredrich

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Katie Fforde: Collection 6 (3 Discs)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Liebe in New York Jessica Ashburn arbeitet als Brokerin an der Wall Street. Scheinbar hat sie ihr Leben bestens im Griff. Doch Jessicas jüngerer Bruder Steve ist krank. Er ist auf regelmäßige Blutspenden angewiesen, was sich für ihn als Träger der seltenen ´´Bombay-Blutgruppe´´ äußerst schwierig gestaltet. Sein einzig möglicher Spender ist Alejandro. Doch der soll demnächst abgeschoben werden. Jessica sieht nur einen Ausweg, Alejandro und damit auch Steve zu helfen: Eine Scheinehe. Kurzentschlossen macht sie Alejandro einen Antrag. Martha tanzt Als die Ärztin Martha Nichols zu einem Einsatz gerufen wird, gerät ihr bisheriges Leben aus den Fugen: Das junge Mädchen, das sie daran hindern soll, von einer Brücke zu springen, ist niemand anders als ihre Tochter Paula. Martha kann Paula von ihrem Plan abbringen, doch damit ist es nicht vorbei. Denn nun steht Martha vor der Frage, inwieweit sie Schuld ist an Paulas Verzweiflung. Hat sie ihre Tochter vernachlässigt? Oder hat Emma, die Tochter von Marthas Lebensgefährten Frank, es mit ihren Mobbing-Attacken auf Paula übertrieben? Marthas Beziehung steht auf dem Spiel Vergissmeinnicht Natalie Wayne ist kurz davor, in New York die Ergebnisse ihrer medizinischen Forschungsarbeit zu präsentieren, als sie einen Anruf erhält: Ihr Vater Daniel hat sich nach einem Unfall selbst aus dem Krankenhaus entlassen, obwohl er als Arzt die Risiken kennen müsste. Auf der Stelle reist Natalie zu ihm. Doch Daniel ist keineswegs erfreut über ihren Besuch. Hängt seine Ablehnung mit den Behandlungsfehlern zusammen, die ihm einige seiner Patienten vorwerfen? Natalies Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Der freie Vogel fliegt 03
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Jedes junge Mädchen kann in den Figuren in dieser Geschichte sich selbst wiederfinden.´´ - Satonaka Machiko, berühmte japanische Mangaka, über ´´Der freie Vogel fliegt´´ Über die Reihe Der freie Vogel fliegt Jidi und Ageng gehören in China zu den wichtigsten Comic-Künstlerinnen ihrer Generation. Für die Reihe Dianjiao zhangwang, die unter dem Titel ´´Der freie Vogel fliegt´´ ab 2018 bei Chinabooks.ch in einer Übersetzung von Martina Hasse in deutscher Sprache erscheint, spannen die beiden im Team zusammen: Jidi als Szenaristin, von Ageng stammen die Bilder. In Der freie Vogel fliegt erzählt Jidi über die zentrale Figur in der Geschichte, ihr fiktives Alter Ego der Lin Xiaolu, eine semi-autobiographische Geschichte über das Heranwachsen einer Gruppe von Jugendlichen in der westchinesischen Stadt Chengdu in den 90er Jahren. Die Reihe hat in China, Japan und Korea die wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Comic/Graphic Novel erhalten, u.a. den Japan International Manga Award, den ICC Comic Award aus Südkorea und den China Animation & Comic Competition Golden Dragon Award. Sehr realistisch erfährt man in der Reihe von den seelischen Nöten und Sorgen chinesischer Heranwachsender. Die Autorinnen greifen auch schwierige Themen auf, wie Aufwachsen als Scheidungskind, Mobbing in der Schule, massiver Schuldruck und Prüfungsstress, die manchmal in Suiziden enden, die Entfremdung zwischen den Jugendlichen und den Erwachsenen, in der chinesischen Gesellschaft tabuisierte frühe Liebesbeziehungen zwischen Jugendlichen, der erste grosse Liebeskummer, heimliche Abtreibungen. Trotz der Schwere mancher Themen spürt man die Lebenslust und den Lebenshunger der Jugendlichen. Lin Xiaolu sammelt Lebenserfahrungen und entwickelt sich im Verlauf der Geschichte von einer Aussenseiterin und grauen Maus zu einer reifen Persönlichkeit, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Der freie Vogel fliegt 02
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Jedes junge Mädchen kann in den Figuren in dieser Geschichte sich selbst wiederfinden.´´ - Satonaka Machiko, berühmte japanische Mangaka, über ´´Der freie Vogel fliegt´´ Es war einst ein junges Mädchen, das war so gewöhnlich, dass es einem in einer Menschenmenge niemals auffallen würde, sein Name war Lin Xiaolu. Sie fürchtete sich davor, mit anderen Menschen Umgang zu haben, deshalb errichtete sie um sich herum eine imaginäre kleine Welt, und baute darum herum als Schutz eine imaginäre Verteidigungsmauer, darin versteckte sie sich und spähe verstohlen in die Welt da draussen hinaus, nichts hätte sie dazu bringen können, ihre Festung zu verlassen. Aber weil sie insgeheim für einen Jungen an ihrer Schule schwärmte, ungemein in ihn verknallt war, wagte sie schliesslich einen Schritt in die reale Welt hinein. Ihre Verteidigungsmauer stürzte dabei in sich zusammen, ohne dass sie etwas gemerkt hätte. Sie verfolgte den Jungen heimlich, und er führte sie zu einem seltsamen kleinen Laden, dort lernte sie einen vielgereisten schrulligen Ladenbesitzer kennen. Sie wurde von einer als ungezogene Rowdies und Schulschwänzer berüchtigten Clique von Mitschüler geohrfeigt: eine Schülerin, vor der sie sich gefürchtet hatte, wurde zu ihrer Sitznachbarin - und später besten Freundin -, und sie erfuhr unerwartet von deren aller Lebensgeschichten. Die Welt da draussen ist also schliesslich doch nicht so übel, oder? Über die Reihe Der freie Vogel fliegt Jidi und Ageng gehören in China zu den wichtigsten Comic-Künstlerinnen ihrer Generation. Für die Reihe Dianjiao zhangwang, die unter dem Titel ´´Der freie Vogel fliegt´´ ab 2018 bei Chinabooks.ch in einer Übersetzung von Martina Hasse in deutscher Sprache erscheint, spannen die beiden im Team zusammen: Jidi als Szenaristin, von Ageng stammen die Bilder. In Der freie Vogel fliegt erzählt Jidi über die zentrale Figur in der Geschichte, ihr fiktives Alter Ego der Lin Xiaolu, eine semi-autobiographische Geschichte über das Heranwachsen einer Gruppe von Jugendlichen in der westchinesischen Stadt Chengdu in den 90er Jahren. Die Reihe hat in China, Japan und Korea die wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Comic/Graphic Novel erhalten, u.a. den Japan International Manga Award, den ICC Comic Award aus Südkorea und den China Animation & Comic Competition Golden Dragon Award. Sehr realistisch erfährt man in der Reihe von den seelischen Nöten und Sorgen chinesischer Heranwachsender. Die Autorinnen greifen auch schwierige Themen auf, wie Aufwachsen als Scheidungskind, Mobbing in der Schule, massiver Schuldruck und Prüfungsstress, die manchmal in Suiziden enden, die Entfremdung zwischen den Jugendlichen und den Erwachsenen, in der chinesischen Gesellschaft tabuisierte frühe Liebesbeziehungen zwischen Jugendlichen, der erste grosse Liebeskummer, heimliche Abtreibungen. Trotz der Schwere mancher Themen spürt man die Lebenslust und den Lebenshunger der Jugendlichen. Lin Xiaolu sammelt Lebenserfahrungen und entwickelt sich im Verlauf der Geschichte von einer Aussenseiterin und grauen Maus zu einer reifen Persönlichkeit, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Die bei Chinabooks erscheinende Ausgabe ist zweisprachig Deutsch-Chinesisch und enthält am Ende des Buches detaillierte Vokabellisten, damit eignet sich die Reihe auch hervorragend als Lektüre für fortgeschrittene Chinesischlerner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Der freie Vogel fliegt 01
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Jedes junge Mädchen kann in den Figuren in dieser Geschichte sich selbst wiederfinden.´´ - Satonaka Machiko, berühmte japanische Mangaka, über ´´Der freie Vogel fliegt´´ Inhalt Band 1 Das Mädchen Lin Xiaolu besucht in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts in der westchinesischen Stadt Chengdu eine Mittelschule mit Schwerpunkt Kunst und Gestaltung. Während ihrer Grundschulzeit war sie von ihrem Vater und ihrer Klassenlehrerin zum ´´Taugenichts´´ abgestempelt worden, weil sie astronomisch schlecht in der Schule war und lieber zeichnete als zu lernen. Dem Augenschein nach wirkt sie etwas autistisch veranlagt, hinter ihrem ausdrucklosen Gesicht mit nicht zu deutender Miene verbergen sich jedoch eine reiche innere Gedankenwelt und eine Seele voller Imagination und Einbildungskraft. Sie hat Angst vor dem Umgang mit anderen allzu lebendigen Mitgliedern der menschlichen Spezies und sie hat panische Angst davor, ins Blickfeld anderer Menschen zu geraten und sich vor ihnen blosszustellen. Aber dennoch interessiert sie sich lebhaft für die Schicksale anderer Menschen. In ihrer Phantasie gibt es einen Schutzgeist, der sich im Verborgenen um den Kummer der Menschen rundherum annimmt und deren Probleme im Stillen löst. Als sie klein war schwärmte sie für Saint Seiya, ein Held aus einem Manga, jetzt schwärmt sie für einen Jungen namens Han Che. Doch selbst wenn morgen der Weltuntergang bevorstünde, so würde sie doch niemals ihre Gefühle gegenüber Han Che offenbaren ... Über die Reihe Der freie Vogel fliegt Jidi und Ageng gehören in China zu den wichtigsten Comic-Künstlerinnen ihrer Generation. Für die Reihe Dianjiao zhangwang, die unter dem Titel ´´Der freie Vogel fliegt´´ ab 2018 bei Chinabooks.ch in einer Übersetzung von Martina Hasse in deutscher Sprache erscheint, spannen die beiden im Team zusammen: Jidi als Szenaristin, von Ageng stammen die Bilder. In Der freie Vogel fliegt erzählt Jidi über die zentrale Figur in der Geschichte, ihr fiktives Alter Ego der Lin Xiaolu, eine semi-autobiographische Geschichte über das Heranwachsen einer Gruppe von Jugendlichen in der westchinesischen Stadt Chengdu in den 90er Jahren. Die Reihe hat in China, Japan und Korea die wichtigsten Auszeichnungen im Bereich Comic/Graphic Novel erhalten, u.a. den Japan International Manga Award, den ICC Comic Award aus Südkorea und den China Animation & Comic Competition Golden Dragon Award. Sehr realistisch erfährt man in der Reihe von den seelischen Nöten und Sorgen chinesischer Heranwachsender. Die Autorinnen greifen auch schwierige Themen auf, wie Aufwachsen als Scheidungskind, Mobbing in der Schule, massiver Schuldruck und Prüfungsstress, die manchmal in Suiziden enden, die Entfremdung zwischen den Jugendlichen und den Erwachsenen, in der chinesischen Gesellschaft tabuisierte frühe Liebesbeziehungen zwischen Jugendlichen, der erste grosse Liebeskummer, heimliche Abtreibungen. Trotz der Schwere mancher Themen spürt man die Lebenslust und den Lebenshunger der Jugendlichen. Lin Xiaolu sammelt Lebenserfahrungen und entwickelt sich im Verlauf der Geschichte von einer Aussenseiterin und grauen Maus zu einer reifen Persönlichkeit, die ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Die bei Chinabooks erscheinende Ausgabe ist zweisprachig Deutsch-Chinesisch und enthält am Ende des Buches detaillierte Vokabellisten, damit eignet sich die Reihe auch hervorragend als Lektüre für fortgeschrittene Chinesischlerner.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot