Angebote zu "Julia" (14 Treffer)

Mobbing als Buch von Julia Eva Lackmann
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobbing:Wenn sich die Kommunikation am Arbeitsplatz verändert Julia Eva Lackmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Mobbing in der Schule als Buch von Julia Deppe
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mobbing in der Schule:1. Auflage Julia Deppe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Mobbing in der Schule als eBook Download von Ju...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Mobbing in der Schule: Julia Deppe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 21.07.2018
Zum Angebot
Mobbing unter Schülern als eBook Download von J...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Mobbing unter Schülern:1. Auflage Julia Hanke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Die 50 besten Anti-Mobbing-Spiele als eBook Dow...
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,49 € / in stock)

Die 50 besten Anti-Mobbing-Spiele:ebook Ausgabe Julia Rossa, Robert Rossa

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Der Arbeitnehmer in Bedrängnis - Mobbing als Bu...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Arbeitnehmer in Bedrängnis - Mobbing:optional, max. 240 Zeichen Schriften zum Arbeitsrecht und Sozialrecht Peter Hoffmann, Elias Felten, Julia Eichinger, Herbert Hopf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Mobbing macht doch jeder!
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zwölfjährige Julia ist eigentlich ein ganz normales Mädchen, das die sechste Klasse ihrer Schule besucht. Als Michael neu in die Klasse kommt, wird er schnell zum Schwarm aller Mädchen. Auch Carolin, die ´´Klassenschönheit´´, hat ein Auge auf ihn geworfen. Sie sieht Julia und Michael zusammen auf einer Party und glaubt irrtümlich, die beiden seien ein Paar. Von nun an ändert sich Julias Leben schlagartig: Aus Eifersucht startet Carolin einen wahren ´´Mobbingsturm´´, der sich bald schon nicht mehr nur auf die Schule beschränkt, sondern im Internet weitergeht und kaum noch zu stoppen ist...Das Buch zeichnet sich durch gute Lesbarkeit und eine schülernahe Sprache aus. Es ist aus der Praxis heraus entstanden und reflektiert die digitale Welt der Kinder, die mit Smartphone und Internet aufgewachsen sind. Es zeigt aber auch, dass es Grenzen gibt - nämlich dann, wenn das Internet benutzt wird, um andere fertig zu machen. Julias Geschichte macht hautnah deutlich, wie schrecklich Mobbing ist. Es bietet aber auch viele praktische Anregungen, was Kinder tun können, wenn sie gemobbt werden oder Mobbing in ihrer Umgebung erleben - egal, ob in der Schule oder im Internet. Denn: Mobbing darf nicht sein!

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Die 50 besten Anti-Mobbing-Spiele
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Spektrum reicht vom Hänseln, Beschimpfen und Drohen bis zum gezielten Vorenthalten von Informationen, Rufschädigung und Erpressung: Mobbing unter Schülern ist ein echtes Problem, die psychischen und psychosomatischen Folgen sind schwerwiegend. Lehrer, Mediatoren und Therapeuten finden in diesem Pocket die 50 besten Anti-Mobbing-Spiele zum Einsatz in der Grundschule, bei sozialen Kompetenztrainings oder in der Jugendpsychotherapie: Präventionsspiele, Spiele zur Konfliktlösung und Ausgrenzungsvermeidung, Spiele gegen Beleidigungen und Beschimpfungen, Übungen zum Verständnis der Opferrolle und Spiele zum Enttarnen der Täterrolle.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Nebelleben
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Michelle wächst in chaotischen Strukturen auf, die geprägt sind von Angst, Wut, Hass und Gewalt. Mit 18 Jahren verlässt sie das Elternhaus und beginnt eine Ausbildung als Krankenschwester. Dort lernt sie Alexandra und Bianca kennen, die zu guten Freundinnen werden. Michelle hilft Bianca durch eine schwere Beziehungskrise, und mit Alexandra verbindet sie eine tiefe Zuneigung, die jedoch schlagartig abbricht, als sie ihren ersten Freund, Lucas, kennenlernt, in den Alexandra auch verliebt ist. Durch Magersucht und Bulimie stark instabil, begibt Michelle sich in eine Klinik. Dort kann man ihr nicht helfen, woraufhin sie einen Selbstmordversuch unternimmt. Nachdem dieser gescheitert ist, kommt sie zum ersten Mal in Kontakt mit einer Psychiatrie. Doch sie will anders leben. Dieser neue Lebenswille hilft ihr, ihr Fach-Abi nachzuholen und eine Ausbildung an einer Theater-Schule zu beginnen. Doch die Vergangenheit lässt Michelle nicht los. Getrieben von starken Ängsten vor echter Nähe, stürzt sie sich in falsche sexuelle Verlockungen und Abhängigkeiten. Sie lernt Adrian kennen, einen Ex-Alkoholiker und ebenfalls starken Borderliner, mit dem es zu einer symbiotischen Co-Abhängigkeit kommt, die sie erst nach fünf Jahren beenden kann. Nach einem zweiten Selbstmordversuch wird sie in eine Psychiatrie eingeliefert, wo man ihr eine Langzeittherapie nahelegt. Nach langer Wartezeit wird sie schließlich in eine Wohngruppe aufgenommen, wo es ihr jedoch nicht leicht gemacht wird; sie muss sich gegen Mobbing und falsche Unterstellungen wehren. Zum Glück stehen ihr weitere Rehabilitanden bei, wie etwa Sebastian, ein junger, gut aussehender Mann, der mit schweren Depressionen kämpft. Und doch scheint Michelle etwas Licht in seine Dunkelheit zu bringen. Ganz langsam entwickelt sich eine ernsthafte Zuneigung zwischen den beiden, in der sich Michelle immer wieder mit ihren Ängsten vor echter Nähe auseinandersetzen muss. Alte Gefühle und Selbstvorwürfe bezüglich Adrian erschweren das junge Glück, und als Adrian dann auch noch wie aus heiterem Himmel vor ihr steht, scheint Michelles Leben ein weiteres Mal aus den Fugen zu geraten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot
Die kapiert das doch gar nicht! (Bildkarten)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Lena hat eine Lernbehinderung. Anders als die anderen Kinder in ihrer Klasse, schafft sie es noch nicht, alle gestellten Aufgaben zu verstehen. Deshalb bekommt sie von der Lehrerin mehr Unterstützung. Manchmal sind die anderen Kinder deswegen genervt. Doch beim Spielen, wo Lena ebenfalls oft nicht mithalten kann, finden die Mitschüler eine Lösung, wie das Mädchen ins Spiel hineinfinden kann. Mit dieser DIN-A3-großen Bildfolge setzen sich die Schüler mit ´´Inklusion´´ und ´´Gemeinschaft´´ auseinander. 12 stabile Fotokarten zur Präsentation an der Tafel oder im Erzähltheater Kamishibai. Mit methodischer Handreichung und Textvorlage. Information zur Reihe: Fragt man Grundschüler, welche Probleme sie im täglichen Miteinander erleben, dann nennen sie ´´Streit´´, ´´Mobbing´´, ´´Ausgrenzung´´, ´´Erpressung´´ und ´´Zerstörung´´. Die Fotokarten der Reihe ´´Sozialkompetenz und Konfliktlösung in der Grundschule´´ zeigen Schüler, die einen Konflikt szenisch nachstellen, und bieten Lösungsmöglichkeiten an, die im Unterricht durchgespielt, diskutiert und reflektiert werden. So üben die Schüler, Probleme klar zu benennen und entwickeln ein Lösungsrepertoire für reale Situationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.07.2018
Zum Angebot