Angebote zu "Hubert" (5 Treffer)

Mobbing als Buch von Hubert Berger
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,95 € / in stock)

Mobbing:und die tödlichen Konsequenzen Hubert Berger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Mobbing als eBook Download von Hubert Berger
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,95 € / in stock)

Mobbing:und die tödlichen Konsequenzen. 1. Auflage. Hubert Berger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Mobbing - und die tödlichen Konsequenzen
7,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Protagonist Benno Troll in Hubert Bergers Buch Mobbing und die tödlichen Konsequenzen war Personalratsvorsitzender. Das Allgemeinwohl lag ihm stets mehr am Herzen als eine Gehaltserhöhung. Zuvor hatte Benno einen harten Job, genoss ein hohes Ansehen, jeder kannte ihn, aber sein Tag hatte auch oft mehr als zwölf Arbeitsstunden. Nun gab es Zeit genug, pünktlich Feierabend zu machen, aber dennoch war es der Ehe nicht zuträglich, denn Benno wurde von seinem neuen Chef Doktor Motzen und den anderen Herren aus der Führungsebene gemobbt. Man schikanierte ihn ohne Grund, bevormundete und belächelte ihn, schob ihm unkorrekte Vorgänge in die Schuhe oder erfand kurzerhand solche. Schlussendlich mied man ihn, denn er schlug sich trotz allem auf die Seite derer, die er schon damals als Personalratsvorsitzender beschützte. Er willigte nicht ein, täglich drei Stunden mehr zu arbeiten für den gleichen Lohn. Das war er seinen ehemaligen Untergebenen einfach schuldig, auch wenn er jetzt auf ihrer Ebene stand. Die Katastrophe kam ins Rollen und das Leben wurde für Benno Troll unerträglich. Der psychische Druck und die psychische Gewalt zermürbten ihn nicht nur bei Tag, sondern erst recht bei Nacht: keine ruhige Minute mehr, kein Abschalten, ständige Ängste und schlaflose Nächte, Schweißausbrüche und Angst vor dem neuen Tag im Büro. Der Gedanke war auf einmal da. Fast wie aus dem Nichts. Es musste doch einfach sein, seine Walther PPK herauszuholen und abzudrücken, ohne große Gedanken an das Unrecht: Der Druck war so groß, dass das Unrechtsbewusstsein in den Hintergrund trat. Die Erlösung war so nahe und der Schritt unvorstellbar einfach in die Tat umgesetzt. Doktor Motzen war ahnungslos aber bereits am frühen Morgen übelgelaunt auf Troll zugegangen und sogleich in sein Verderben gelaufen. Benno Troll hatte emotionslos abgedrückt. Danach fühlte er weder Reue noch irgendetwas anderes. In der engen Gefängniszelle empfindet er noch nicht einmal Unmut oder Traurigkeit, obwohl diese ihn doch einengen müsste. Wohl wissend, einen Mord begangen zu haben, verzichtet er auf Beistand, wirkt kühl und unnahbar, ist in Wirklichkeit aber einfach nur zufrieden und befreit. Und so steht der Prozess unter keinem guten Stern und Trolls Pflichtverteidiger gibt alles, wächst über sich hinaus. Der Prozess nimmt viele verschiedene Wendungen und unabhängig von dem Urteil, welches letztlich gesprochen wird. Inspiriert von eigenen Erfahrungen recherchierte der Autor über mehrere Jahre bei verschiedenen Behörden, Firmen und Betrieben. Er sprach mit einer Vielzahl von Betroffenen und konnte sich somit ein Bild von der perfiden Art der Erniedrigung machen. Die Schilderungen der Gesprächspartner endete bei den meisten mit den Worten: Ich könnte ihn umbringen!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Deutschland - Der falsche Weg - 1945 - 2015
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In den letzten 70 Jahren haben sich die Menschen und unser Land enorm verändert. Die Kriegsjahre, verbunden mit Tod und Trauer, die Zeit des Wiederaufbaus, die Entstehung des Deutschen Wirtschaftswunders, die Teilung und Zusammenführung unseres Vaterlandes, die Entwicklung des Wohlstands bis zur heutigen Zeit mit all seinen guten und schlechten Seiten. Millionen von menschlichen Schicksalen haben sich in all den Jahren, meist im Verborgenen in unserer Gesellschaft abgespielt. Stellvertretend für das unzählig Erlebte möchten wir anhand von drei Beispielen die zeitlichen Epochen herausstellen und aufarbeiten. Da wäre zum Ersten Richard, 16 Jahre alt, der von der deutschen Krieg-Propaganda 1944 so manipuliert wird, dass er es als seine Pflicht ansieht, sich freiwillig zum Kriegsdienst zu melden. Diese hochemotionale Schilderung eines heranwachsenden jungen Menschen spiegelt uns die Sinnlosigkeit und Brutalität auf eine Weise, die heute keiner versteht, damals aber als vorbildlich dargestellt wurde. Ein Kriegstagebuch mit ängstlich kindlichen Einträgen gab die Grundlage für den ergreifenden Roman. 30 Jahre später, unsere Nation hat sich längst erholt und gut entwickelt, befasst sich die zweite Geschichte um das Streben nach Erfolg, um jeden Preis. Selbst wenn die Grenzen der Legalität überschritten werden. Der sportliche Erfolg wird in den Siebziger Jahren von beiden deutschen Staaten als ein äußerst wichtiges politisches Indiz angesehen. Ähnlich wie Richard wird Sebastian im zweiten Teil von den Medien und der Gesellschaft gedrängt, im Namen des deutschen Volkes zu manipulieren. Doping in der Bundesrepublik wurde systematisch von Staatswegen gefördert und unterstützt, aber nur im Verborgenen. Dieser wachrüttelnde Roman lässt tief hinter die Kulissen unserer Gesellschaft blicken. Auch die heutige Zeit ist nicht frei von Abgründen, wie man im dritten Teil des Buches lesen kann. Die körperliche Belastung hat nachgelassen. Ein neues Phänomen ist aufgetreten. Die Psyche! Leider ist das Seelenleben nicht transparent und so wird es bei großer Belastung oft missbraucht. Mobbing ist das Krebsgeschwür der modernen Arbeitswelt. Nach außen nicht erkennbar, zersetzt es ganz lautlos die inneren Strukturen. Im dritten Teil kann der Leser ganz hautnah miterleben, wie krankhaft veranlagte Menschen anderen großes Leid zufügen, ohne dass sie körperliche Gewalt anwenden. Die Folgen sind meist irreparabel und werden dann der Allgemeinheit aufgebürdet. Der 1954 geborene Hubert Berger beschreibt als parteiloser Publizist generationsübergreifende Themen unseres Landes. Minutiös recherchierte er in der Vergangenheit bei Menschen, denen etwas Schlimmes im Leben widerfahren ist. In all diesen Fällen sieht er den Staat, also unsere Gesellschaft, als Urheber der persönlichen Tragödien.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Projekt PZ10M72 - Jeder ist manipulierbar - Tei...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 1972 startet das geheime Forschungsprojekt PZ10M72. 10 ausgewählte Kinder sollen die Versuchspersonen für dieses teuflische Projekt sein. Unter Leitung des wahnsinnigen Professors Dr. Hubert Wengemann wird dieses Projekt zu einem wahren Alptraum. Immer mehr verliert das Team die Kontrolle darüber. Die junge, engagierte Psychologin Dr. Cosima Lavender, wird zur rechten Hand des Professors. Völlig auf ihre Karriere fixiert, bemerkt sie nicht, dass sie sich selbst in große Gefahr begibt ... Ein packender Thriller über die Psyche des Menschen. Dabei wird deutlich, zu was Menschen alles fähig sind, um an ihr eigenes Ziel zu kommen. Emma S. Anomus greift in ihren Büchern Tabuthemen auf, die klar und deutlich Missstände anprangern. Die Autorin spricht in der Buchreihe von Wehrlos. Schutzlos. Ausgeliefert offen und ehrlich über Themen, vor denen die Gesellschaft gezielt ihre Augen verschließt. Sie schaut nicht weg, sondern spricht über Schicksale, wozu ganz besonders Tabuthemen wie Mobbing, Gewalt gegen Frauen, Gewalt gegen Kinder, Gewalt gegen Tiere, Machtmissbrauch, häusliche Gewalt und vieles mehr gehören. Emma S. Anomus möchte mit ihren Geschichten Opfern eine Stimme geben. Ziel der Autorin ist, den Leser nicht nur durch ihre Geschichten zu fesseln, sondern ihm auch vor Augen halten, dass die menschlichen Abgründe grenzenlos sind. Schweigen und wegschauen ist das Schlimmste, was man Opfern antun kann!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot